Groovy++ bald unter APL

Claudia Fröhling

Alex Tkachman hat bekannt gegeben, dass Groovy++ bald unter der APL 2.0 (Adaptive Public License) erscheinen werde. Es werde zwar noch etwas dauern, bis die Infrastruktur geöffent werden könne, aber Compiler-Sourcen sollten bereits morgen im Package enthalten sein. Groovy++ ist eine neue, statisch getypte Erweiterung der Groovy-Sprache, mit der Groovy-Code ähnlich schnell wird wie natives Java.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.