Grizzly 2.0 in den Startlöchern

Claudia Fröhling

Das NIO-Framework Grizzly ist in Version 2.0 RC1 erschienen. Der Fokus bei diesem RC lag auf der Stabilisierung des Framework-Kerns und des APIs. Vor dem finalen Release soll jetzt noch an der Dokumentation, der Performance und an den Fehlern gearbeitet werden, die sich auf diesem Release Candidate heraus ergeben. Das Grizzly Framework besteht aus einer Programmier-Bibliothek zum Bauen von NIO-basierten Servern, die sich mit Komponenten erweitern lässt, um Unterstützung für HTTP, das Bayeux Protcol, Servlet und Comet zu erreichen.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.