Google Fit: SDK und App verfügbar

Michael Thomas
© Shutterstock.com/Georgejmclittle

Auf der diesjährigen I/O wurde Google Fit angekündigt, eine Plattform, die Entwicklern das Erstellen von Fitness-Apps erleichtern soll. Etwa anderthalb Monate später folgte die Android L Developer Preview mit eingebautem Google Fit Support, um die Entwicklung erster Apps zu ermöglichen. Diese sollten erst nach der offiziellen Veröffentlichung des vollständigen SDK sowie dem Launch der Google Fit-App für Smartphones, Tablets, War und das Web im Google Play-Store verfügbar sein. Beides ist nun erfolgt:

Für Endnutzer steht ab sofort sowohl die Google Fit-App für die Nutzung auf Smartphones, Tablets und Wearables, als auch eine Webanwendung bereit. Die Apps bieten die Möglichkeit, alle Fitnessaktivitäten zu protokollieren und so im Überblick zu behalten.

Falls der Nutzer es gestattet, können Entwickler diese Daten auslesen und auf deren Grundlage mithilfe des SDK maßgeschneiderte Fitness-Apps erstellen. Um dies zu erreichen, steht ihnen ein Set aus drei speziell auf Entwicklerbedürfnisse abgestimmte APIs zur Verfügung: Die Sensors API bietet High-Level-Zugriff auf die Sensoren von Geräten und Wearables, die Recording API für die Aufzeichnung von Daten wie Puls, Schrittzahl, Pausen etc., sowie die History API für den Zugriff auf den gesamten Fitness-Verlauf eines Users.

Google konnte bereits zahlreiche Unternehmen aus der Fitness-Industrie dazu bewegen, ihre Apps auf die neue Plattform vorzubereiten; in den kommenden Wochen werden die Launch-Partner Nike+ Running, Withings HealthMate, Runkeeper, Runtastic und Noom Coach ihre Integrationen veröffentlichen. Zahlreiche weitere dürften in Kürze folgen.

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: