Google App Engine 1.9.0 mit neuer MapReduce-Bibliothek für Java

Redaktion JAXenter

Version 1.9.0 des Platform-as-a-Service-Dienstes Google App Engine (GAE) steht ab sofort zur zum Download bereit, wie im Blog der Google Cloud Platform mitgeteilt wird.

Verfügbar ist ein Modules API mit feingranularen Konfigurationsmöglichkeiten: Für jedes Modul lassen sich separat Performance-, Deployment- und Versionseinstellungen vornehmen. So können Anwendungen kosteneffizient an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden. Auch die Integration von Modulen soll einfach zu handhaben sein: Services wie Datastore, Memcache und Task Queues können sich alle Module teilen.

In dieser Version enthalten ist außerdem ein Preview-Release der neuen MapReduce-Bibliothek für Java-Entwickler, die eine integrierte Anbindung an den Datenspeicher Google Cloud Storage bietet. Um die Bibliothek zu nutzen, integriert man sie in eine bestehende Anwendung, implementiert die map() und reduce()-Funktionen und deployt ein neues Modul. Der Prozess wird auf der GAE-Seite anhand eines Codebeispiels veranschaulicht. Die neue Library soll GAE-Anwendern bei der Analyse, Migration und Reporterstellung großer Datensätze zur Hand gehen.

Zu guter Letzt wurde a an der PHP-Runtime gefeilt. Durch Autoloading soll die Anzahl an benötigten Bibliotheken reduziert und die Startzeit der Anwendung verkürzt werden. Die Einbindung von Dateien lässt sich nun auf bestimmte Verzeichnisse eines Cloud Storage Buckets einschränken. Die neuen Methoden CloudStorageTools::getContentType() und CloudStorageTools::getMetaData() sollen den Umgang mit Cloud-Storage-Objekten erleichtern. Einen Überblick über alle Änderungen und Bugfixes geben die Release Notes.

Mit der GAE können Webanwendungen in den Sprachen Java, Python, PHP und Go entwickelt werden. Die Anwendungen werden kostenlos auf den Servern von Google gehostet, solange sie nicht einen genau definierten Ressourcenverbrauch überschreiten.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: