App analysieren – User verstehen

Google Analytics für Android

Lukas Jarosch

Zu verstehen, wie User eine App verwenden, kann zu sehr aufschlussreichen Erkenntnissen führen: Was klicken meine User am häufigsten an? Woher kommen sie? Wie lange bzw. wie oft benützen sie meine App? Welche Funktion wird kaum genutzt? Das alles sind Fragen, die sich Entwickler stellen. Hier lernen Sie, wie man darauf Antworten findet.

Android360

Der Artikel „Google Analytics für Android“ von Lukas Jarosch ist erstmalig erschienen in der Ausgabe 2.2012 des Magazins

Android360.

Heutzutage spricht jeder von User Experience (UX) – eine Grundvoraussetzung für eine lang anhaltende Bindung des Nutzers an eine App. Um die User Experience zu verbessern, muss man erst einmal wissen, was sie ausmacht. Beim Erstellen einer App definiert man fundamentale Konzepte über Funktionen und die Navigation zu diesen. Dadurch ist aber nicht gewährleistet, dass der Benutzer die App genauso verwendet, wie man es sich vorgestellt hat. Erst durch eine große Anzahl von statistischen Werten, die mehrere Dimensionen – wie Länder oder Geräte – erfassen, kann eine ernstzunehmende Aussage getroffen werden. Hierfür hat Google eine Lösung geschaffen: Der für Webseiten schon bestehende kostenlose Dienst Google Analytics wurde so erweitert, dass er nun auch von Mobile-Apps verwendet werden kann. Dazu bietet Google ein Framework an, das es sehr einfach ermöglicht, eine Vielzahl an Informationen zu sammeln.

Einbindung

Um mithilfe des Google Analytics Frameworks auftretende Ereignisse zu protokollieren, muss zuerst das zugehörige SDK als Library in das Projekt eingebunden werden. Das SDK erhalten Sie über die offizielle Projektseite unter [1]. Zusätzlich müssen in das Manifest folgende Permissions aufgenommen werden:

Ab diesem Punkt ist Ihr Projekt bereit, die Tracking-Funktionalitäten aufzunehmen. Dafür gehen Sie in die Klasse, in der Sie Ereignisse tracken möchten, fügen diesen Import hinzu

import com.google.android.apps.analytics.GoogleAnalyticsTracker;

und diese Instanzvariable

GoogleAnalyticsTracker tracker;

In der onCreate()-Methode können Sie den Tracker initialisieren (Listing 1).

Listing 1
@Override
  protected void onCreate(Bundle savedInstanceState) {
    super.onCreate(savedInstanceState);
    tracker = GoogleAnalyticsTracker.getInstance();
    tracker.startNewSession("UA-YOUR-ACCOUNT-HERE", this);
Geschrieben von
Lukas Jarosch
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.