Glückwunsch an den neuen Java Champion: Victor Grazi

Hartmut Schlosser

Mit dem Titel „Java Champion“ werden Personen ausgezeichnet, die sich besonders um die Java-Community verdient gemacht haben. In die Riege der rund 130 Erlauchten hat sich nun auch Victor Grazi eingereiht.

Grazi ist ein langjähriger Java Evangelist und repräsentiert derzeit die Credit Suisse im Exekutiv-Komitee des JCP. Sein Steckenpferd ist das Entwickeln von Finanzsystemen mit Java, ein Unterfangen, das er bereits seit der JDK-Version 1.02 verfolgt. Er ist Spec Lead des JSR 354, der Java Money and Currency API (siehe Slideshow unten). In der Community ist er u.a. in der New York Java SIG (Special Interest Group) aktiv.

Bei Credit Suisse ist Grazi seit 2005 als Vize-Präsident des Architektur-Teams engagiert. Vorher war er bei der Bank of New York und der Citibank beschäftigt, laut eigenen Aussagen sei er u.a. dafür verantwortlich, dass Citibank-Kunden nicht mehr mit so viel Junk Mails belästigt werden. Sein Open-Source-Projekt heißt Java Concurrent Animated, eine Serie von Animationen, die die Funktionalitäten der java.util.concurrent Library visualisieren.

Java Champion kann werden, wer im Rahmen des von Oracle gesponserten, gleichnamigen java.net-Projektes von der Community nominiert wird und von einem Experten-Gremium für würdig befunden wird. Nominiert werden können Leiter von Java-Projekten, Online-Portalen oder Java User Groups, wegweisende Java-Entwickler und -Architekten sowie führende Community-Persönlichkeiten, die Leistungen zur Java-Evangelisierung vollbracht haben. Die komplette Liste, so etwas wie eine „Hall of Fame“ der Java-Community, kann unter http://java.net/website/java-champions/bios.html eingesehen werden kann.

Herzlichen Glückwunsch an Victor Grazi!

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.