GitLab 11.8 enthält zahlreiche neue Features

GitLab 11.8: Security-Checks für JavaScript und mehr

Florian Roos

© Shutterstock / Bill Peaslee

GitLab 11.8 ist da. Das Update bringt Pages für Subgroups, Error Tracking mit Sentry und weitere neue Features mit.

GitLab 11.8 wurde veröffentlicht. Die neue Version enthält unter anderem Veränderungen und Neuerungen in den Bereichen Error Tracking mit Sentry, SAST-Unterstützung für JavaScript und verschiedene Anpassungen für das Erstellen von Pages.

Das Kürzel SAST steht für Static Application Security Testing. Dieses Feature soll dabei helfen, mögliche Sicherheitslücken bereits beim Commit einer Veränderung zu erkennen. Dies soll erreicht werden, indem jede Veränderung am Code gescannt wird, sobald der Commit erfolgt. Ausgehend von GitLabs bereits vorhandener SAST-Unterstützung für Node.js wurde dieses Feature nun für generellen Support von JavaScript ausgeweitet. Der SAST-Support für JavaScript in GitLab 11.8 steht in GitLab Ultimate und Gold zur Verfügung.

Die GitLab-Integration von Sentry erlaubt die Anzeige der zuletzt aufgetretenen Fehler direkt in einem Projekt. Zu jedem Fehler sollen Informationen wie die Häufigkeit und die Anzahl der betroffenen User aufgelistet werden. Da die Erkennung verdächtiger Commits ebenfalls zu den Features der Sentry-Integration in GitLab gehört, soll so das Nachvollziehen und letztlich das Beheben von Fehlern im Code erleichtert werden. Dieses Feature steht allen GitLab-Nutzern zur Verfügung.

GitLab 11.8 bringt Pages für Subgroups

In GitLab 11.8 können Pages auch für Projekte von Subgroups erzeugt werden. Dies war bislang nicht möglich. Außerdem stehen die unter GitLab-Nutzern beliebtesten Templates für Pages von nun an direkt in GitLab bereit. Dadurch können Nutzer aus dem Menü zur Erstellung eines Projekts heraus auch gleich die Page im gewünschten Design zu erstellen. Bisher musste für den Aufbau einer Page nach einem etablierten Template ein Fork von einem Beispiel-Repository erzeugt werden. Diese beiden Änderungen für die Arbeit mit Pages stehen allen GitLab-Nutzern offen.

Die vollständigen Informationen zu allen Veränderungen und neuen Funktionen in GitLab 11.8 stehen in einem Blogpost von Joshua Lambert (Senior Product Manager, GitLab) bereit.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Florian Roos
Florian Roos
Florian Roos ist Redakteur für Software & Support Media. Er hat Politikwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt studiert und erste redaktionelle Erfahrungen in den Bereichen Games und Consumer-Hardware gesammelt.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: