Gartner übernimmt Burton Group

Mirko Schrempp

Kurz vor Jahresschluss war das Research und Analyse Unternehmen Gartner noch einmal auf Einkaufstour und meldet nun, dass man das Beratungsunternehmen Burton Group am 30. Dezember für rund 56 Millionen US-Dollar übernommen hat. Mit den 41 Analysten und den 40 Sales und Kunden-Service Partner hatte Burton Group 2009 einen Umsatz von rund 30 Millionen Dollar gemacht.

Beide Unternehmen sehe die Übernahme als Ergänzung des eigenen Angebots. Gene Hall, Gartner CEO, sagte dazu:

Gartner has traditionally focused on providing strategic insight to CIOs and senior IT executives, while Burton Group has built a leading niche providing practical, how-to advice to front-line IT professionals. Thus, Burton Group is a great strategic fit for Gartner and should enable us to offer a more complete solution to every level and functional expert within an IT organization.

Jamie Lewis, CEO and Research Chair Burton Group, sichert den Burton Group Kunden die Weiterführung des bisherigen Services zu.

Gartner and Burton Group are committed to retaining the exceptional client experience you have come to know as a Burton Group client. In the near-term, there will be no significant changes in your client experience.

Geschrieben von
Mirko Schrempp
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.