Finales Release von RichFaces 4.5.8 verfügbar

Michael Thomas

© Shutterstock.com/connel

Die auf dem quelloffenen Framework Ajax4jsf basierende Komponentenbibliothek RichFaces ermöglicht das Erstellen von Rich-Client-basierten Java-EE-Anwendungen. Neben zahlreichen Bugfixes enthält die finale Version 4.5.8 des JBoss-Projekts auch einige neue Features.

RichFaces 4.5.8 fixt insgesamt 22 Bugs wie beispielsweise Probleme bei der Repository-Synchronisation. Hauptaugenmerk der Entwickler lag jedoch auf der Erweiterung der Nutzung von Event Handlern: Sowohl oncomplete als auch onerror und status können nun über a4j:queue global definiert werden. Des Weiteren wurden etwa für rich:calendar einige neue Befehle für die Keyboard-Steuerung hinzugefügt. Zudem haben die Drittanbieter-Bibliotheken Atmosphere und CKEditor, die WildFly 8- und 9 Arquillian-Profiles und JSF ein Upgrade erfahren.

Nach wie vor ungelöst ist hingegen ein Problem mit dem rich:fileUpload auf Wildfly: Werden für die Benennung von Dateien Sonderzeichen genutzt, so können diese entstellt werden.

Die Liste aller Neuerungen in RichFaces 4.5.8 finden Sie hier.

Aufmacherbild: Books in public library von Shutterstock / Urheberrecht: connel

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: