Bernd Kolb und Markus Völter bei der JAX 2016

Fachexperten als Programmierer: Erfahrungen aus 10 Jahren Projektarbeit

Redaktion JAXenter

Die gängige Praxis, dass Fachexperten – z. B. Versicherungsmathematiker, Prozessanalytiker oder Ingenieure – unscharfe Anforderungen in Word-Dokumente erfassen, die dann von Entwicklern gelesen und (miss-)verstanden werden, ist kein besonders produktiver Entwicklungsprozess. Besser wäre, die Fachexperten direkt in die Softwareentwicklung einzubinden und sie Teile des Systems selbst „programmieren“ zu lassen. In dieser Session von der JAX 2016 teilen Markus Völter und Bernd Kolb 10 Jahre Praxiserfahrung mit Ihnen.

Benötigt werden Werkzeuge, deren Abstraktionen, Notation und Toolunterstützung möglichst gut an die Domäne angepasst sind. Seit zehn Jahren helfen die Speaker Organisationen dabei, genau dies umzusetzen, und in diesem Vortrag fassen wir die (guten und schlechten) Erfahrungen aus diesen zehn Jahren zusammen; Ziel der Session ist, den Zuhörern den Einstieg in dieses vielversprechende Thema zu erleichtern. Unter anderem werden Dos and Don’ts beim direkten Einbinden von Fachexperten in die Softwareentwicklung, Kriterien, welche Domänen sich für End-User-Programming eignen, sowie Kriterien für die Werkzeuge, die man in diesem Zusammenhang verwenden kann, betrachtet.

Fachexperten als Programmierer: Erfahrungen aus 10 Jahren Projektarbeit from JAX TV on Vimeo.

voelter_markusMarkus Völter works as an independent researcher, consultant and coach for itemis AG in Stuttgart, Germany. His focus is on software architecture, model-driven software development and domain specific languages as well as on product line engineering. Markus also regularly writes (articles, patterns, books) and speaks (trainings, conferences) on those subjects. Contact him via www.voelter.de.
02abeda.

Bernd Kolb ist Architecture & Technology Manager at itemis.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: