eXo Platform 4.0 wechselt auf LGPL

Hartmut Schlosser

Die eXo Platform 4.0 Community Edition ist in einer Beta-Version erschienen. Wichtigste Neuerung ist sicherlich der Umstieg auf die LGPL-Lizenz. Bisher war die eher esoterische Affero General Public License 3 im Einsatz. Entwicklerseitig lag der Fokus auf dem Ausbau der sozialen Elemente. So rühmt sich die Plattform, neben den Enterprise-Features für Portals, Dokumenten-Management und Web Content Management auch eine „Out-of-the-box Social Intranet Lösung“ bereit zu stellen.

Weiterführende Infos zur Plattform bietet der eXo-Blog. Der kostenlose Download ist über http://learn.exoplatform.com möglich.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.