Excel im Web mit Vaadin Spreadsheet 1.0

Michael Thomas

© Shutterstock.com/filmfoto

Die Familie der kommerziellen Vaadin Pro Tools ist um ein Mitglied reicher geworden: Neben Vaadin Charts (Bibliothek von Visualisierungskomponenten), Vaadin TestBench (automatisierte Modultests) und Vaadin TouchKit (Erstellung von Anwendungen für mobile Geräte, die nativen Apps gleichen) steht nun auch Vaadin Spreadsheet bereit.

Tabellenkalkulationssoftware – allen voran Microsoft Excel – beherrscht nach wie vor den Arbeitsalltag zahlreicher Unternehmen. Ein Nachteil derartiger Software besteht jedoch darin, dass sie nach wie vor auf den einzelnen Rechnern installiert werden muss und sich das Teilen von oder gemeinsame Arbeiten an Dokumenten mitunter unnötig kompliziert gestalten kann. Vaadin Spreadsheet will eine Alternative zu bekannten Lösungsmöglichkeiten für derartige Probleme, wie beispielsweise Google Docs, bieten und richtet sich in erster Linie an Java-Entwickler, die Spreadsheets in Vaadin-Anwendungen einbetten wollen.

Vaadin Spreadsheet: Die Features

So bietet Vaadin Spreadsheets 1.0 u.a. die Möglichkeit, private und öffentliche Cloud-Spreadsheet-Anwendungen zu erstellen. Somit müssen beispielsweise keine Excel-Dateien mehr per E-Mail versendet werden, da die Dateien über den Webbrowser bearbeitet werden können. Da User auf diesem Weg mit den Dateien arbeiten können, ohne dass sie hierfür Excel installieren müssen, eröffnen sich potentiell neue Möglichkeiten für ein verteiltes Geschäftsreporting sowie für die Datenanalyse. Im Zusammenspiel mit Vaadin Charts soll zudem das Teilen von Dateien und Reports mit ausländischen Außenstellen oder die Publizierung im Internet erleichtert werden.

Eine Demo sowie eine kostenlose Probelizenz sind über die Webseite des Tools erhältlich.

Aufmacherbild: finance business calculation with glasses, chart and pen von Shutterstock.com / Urheberrecht: filmfoto

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: