JAX TV

Event Sourcing für reaktive Anwendungen

Redaktion JAXenter

Unter Event Sourcing versteht man einen Architekturstil, in dem Änderungen am Zustand der verwalteten Daten als eine Sequenz von Events festgehalten werden. Durch diese Herangehensweise können jederzeit Snapshots des Datenzustands erstellt und abgefragt werden.

Des Weiteren ermöglicht uns das Persistieren von Events eine Optimierung der lesenden Zugriffe durch eine Denormalisierung des „Lesemodells“ der Daten. Letzterer Aspekt ist derzeit durch den Architekturansatz CQRS in aller Munde.

Im Rahmen des Vortrags gibt Michael Plöd (Freelancer) eine Einführung in das Thema Event Sourcing und gängige Patterns rund um das Thema zum Besten. Des Weiteren erläutert er, warum Event Sourcing ein sehr guter Ansatz für Architekturen im Sinne des Reactive Manifesto ist.

Event Sourcing für reaktive Anwendungen from JAX TV on Vimeo.

Michael Plöd ist entwickelnder Softwarearchitekt und in dieser Rolle überwiegend in Projekten tätig, die die Transformation großer IT-Landschaften anstreben. Michael ist Speaker auf zahlreichen Konferenzen und regelmäßiger Autor von Fachartikeln. Seine aktuellen Interessensgebiete sind Microservices, CQRS, polyglotte Persistenz, Alternativen zu alteingewachsenen Softwarearchitekturen und Präsentationstechniken für Entwickler und Architekten.
API Summit 2019
Thilo Frotscher

API-Design – Tipps und Tricks aus der Praxis

mit Thilo Frotscher (Freiberufler)

Golo Roden

Skalierbare Web-APIs mit Node.js entwickeln

mit Golo Roden (the native web)

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: