European Youth Award prämiert digitale Lösungen für Europa

Hartmut Schlosser

Im Rahmen des European Youth Awards (EYA) werden digitale Lösungen für Europas größte gesellschaftliche Herausforderungen ausgezeichnet. Teilnehmen können Jungunternehmer unter 30, die ein herausragendes Projekt mit sozialem Mehrwert entwickelt haben.

Prämiert werden Lösungen aus sieben Kategorien:

  • Healthy Life: fitness | nutrition | healthcare
  • 
Smart Learning: education | e-skills | open science

  • Connecting Cultures: arts | games | diversity

  • Go Green: energy | resource management | sustainability
  • 
Active Citizenship: free journalism | open government | social cohesion
  • Money Matters: financial literacy | employment | smart consumerism
  • Future Living: e-mobility | urban development | sustainable tourism

Der Wettbewerb läuft bereits, Einreichungen können noch bis zum 1. Juli unter http://eu-youthaward.org/ vorgenommen werden. Die Sieger werden von einer Expertenjury aus der Kreativindustrie ermittelt und zum EYA Festival in Graz (11.-19. November) eingeladen. Zusammen mit IKT-Spezialisten und erfahrenen Unternehmern können sie dort ihre Projekte weiterentwickeln und den Grundstein für eine zukünftige Zusammenarbeit legen.

Der European Youth Award wird vom Internationalen Centrum für Neue Medien organisiert, einer Non-Profit-Organisation mit Sitz in Salzburg.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: