Interview mit Jonas Helming

„Es gibt nicht das eine Feature in IntelliJ oder Eclipse, das den Unterschied macht“

Hartmut Schlosser

Wo steht Eclipse heute? Im Interview gibt Jonas Helming, Projektleiter der Eclipse EMF Client Platform und des EMFStore-Projektes, eine Einschätzung. Außerdem geht er auf die Frage ein, wie sich Eclipse im Vergleich zu IntelliJ IDEA schlägt.

Nach dem Rückzug vieler IBM-Committer von Eclipse hatten Beobachter der Szene von einem Innovationsstau bei Eclipse gesprochen – insbesondere bei der Pflege der Eclipse-Kernplattform. Dass diese Zeiten vorbei sind und eine neue Generation von Eclipse-Entwicklern das Ruder übernommen hat, ist eine der Grundaussagen Helmings im Interview. Hier spielt Eclipse seine Stärke als Open-Source-Projekt aus, das nicht von den Launen eines Einzelunternehmens abhängt – ein Unterschied auch zu Konkurrenzprodukten wie IntelliJ oder NetBeans.

Eine der Schwächen von Eclipse sieht Helming darin, dass es keinen zentralen Produktmanager gibt, der die Gesamtvision des Projektes im Blick behält. Doch sei diese Schwäche auch gleichzeitig die große Stärke von Eclipse: durch die verteilte Entwicklung, die große Anwenderschaft und die offene Plattform steht eine riesige Anzahl an Erweiterungen für Eclipse zur Verfügung. Zudem ist es mit sehr geringem Aufwand möglich, selbst Plug-ins schreiben, die den eigenen Bedürfnissen entsprechen. Spart jeder Entwickler durch ein solches maßgeschneidertes Plug-in auch nur eine Minute Arbeitszeit, so kommen schnell riesige Summen zustande.

Zuletzt geht Helming auf die Bereiche ein, in denen die Eclipse Community momentan besonders aktiv ist (Internet der Dinge, Location Tech, Modeling) und stellt die Projekt EMF Forms und JSON Forms vor.

Jonas_full-95x130Dr. Jonas Helming ist Geschäftsführer der EclipseSource München GmbH sowie Consultant, Trainer und Software Engineer im Bereich Eclipse-Technologie. Seine Schwerpunkte liegen neben Java auf den Technologien Eclipse RCP, Eclipse-Modellierung und Eclipse 4. Weiterhin verfügt er über mehrjährige Erfahrung in der Etablierung und Anwendung von agilen Prozessen. Jonas ist aktives Mitglied der Eclipse-Community, leitet mit der EMF Client Plattform und dem EMFStore zwei bei der Eclipse Foundation gehostete Open-Source-Projekte und ist in einigen weiteren aktiv beteiligt. Als Berater und Trainer verfügt er über mehrjährige Erfahrung in der Vermittlung von Themen rund um Java und Eclipse sowie agilen Prozessen und hält einen Lehrauftrag der Technischen Universität München. Darüber hinaus ist er als Speaker regelmäßig auf Kernkonferenzen wie der JAX oder der EclipseCon. Kontakt: jhelming@eclipsesource.com
Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: