Erstes Update für Java 7

Hartmut Schlosser

Oracle hat das erste Patch-Update für Java 7 veröffentlicht. In Java SE 7u1 sollen 20 Sicherheitslücken in JDK und der Java-Laufzeitumgebung (JRE) behoben worden sein. Aktualisiert wurden auch die Olson-Zeitzonendaten auf die Version 2011g. Der Cisco AnyConnect Mobility Client sowie der Microsoft UAG Client sind auf der Jar Blacklist gelandet.

Ohne offizielle Bestätigung ist die Behebung der Bugs, die beim Start von Java 7 vom Apache Lucene/Solr-Team gefunden worden waren. Diese Fehler hatten in spezifischen Konstellationen zu Abstürzen und Berechnungsfehlern geführt.

Lucene-Entwickler Uwe Schindler und Robert Muir berichten von ersten Testläufen, in denen keine Probleme mehr aufgetreten sind. Insbesondere sollen der SIGSEGV Bug im Porter Stemmer Algorithmus (Bug #7070134) sowie die Bugs #7044738 und #7068051, die zu einem fehlerhaften Lucene-Index geführt hatten, behoben worden sein. Die Release Notes enthalten indes keine Informationen über die Behebung dieser Bugs.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.