Erlang/OTP 17.3 erschienen

Hartmut Schlosser

Eine neue Version der Programmiersprache Erlang ist erschienen. Erlang/OTP 17.3 ist ein Bugfix-Release, in das auch einige neue Features eingeflossen sind. Beispielsweise werden nun Quickcheck- und PropEr-Tests von common_test suites aus unterstützt. Die Neuerungen verteilen sich auf zahlreiche Komponenten sowie auf die mitgelieferte Library OTP (Open Telecom Platform), namentlich auf die Applikationen asn1, erts, kernel, stdlib, diameter, ssh, mnesia, ssl und jinterface.

Ursprünglich vom Unternehmen Ericsson für den Einsatz in Telekommunkationssystemen entwickelt, ist Erlang eine funktionale Sprache, die nebenläufiges und verteiltes Programmieren unterstützt. Aktuell kommt sie beispielsweise in den Datenbank-Systemen Riak und CouchDB, im Messaging-Server RabbitMQ oder im Konfigurationsmanagement-Tool Chef zum Einsatz. Sie steht unter der Erlang Public License, einer modifizierten Mozilla Public License. 

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: