Ergänzen CMMI und Agile einander?

Mirko Schrempp

Unter dem Titel “ Love and Marriage: CMMI and Agile Need Each Other“ hat Hillel Glazer, Entinex, auf

Together, CMMI and Agile can operate synergistically to enhance the other’s performance, speed to deployment, and acculturation.

Für eine erfolgreiche Verbindung beider Methoden sieht er als Voraussetzung, dass man die Grundlagen und Intentionen beider verstanden hat und setzt daher als gegeben voraus, dass man schon Erfahrungen mit beiden Gemacht hat und sich auf dem Gebiet der Prozessoptimierung gut auskennt. Denn beide Methoden bieten bei falscher Anwendung viele Möglichkeiten zu scheitern. Zu den häufigsten Gründen dafür zählen für in beiden Fällen die fehlende Berücksichtung des Kontexts, des Hintergrunds, der Unternehmenskultur und die Implementierung unvollständiger Komponenten der Methoden.

Richtig Angewandt ergänzten sie sich allerdings, während Agile stark auf Individualität und Team ausgerichtet seien, böte CMMI Strukturen auf höhere ebene. Dadurch könnten sich die eine Methode die Schwäche der jeweils andern ausgleichen. Glazer gibt in seinem lesenswerten Artikel dazu auch einige Praxisbeispiele, und kommt zu dem Schluss, dass durch die Vorteile beider die gemeinsame Vision „delivering a high-quality product to the customer on time.“ erreicht werden kann.

Der Artikel kann online auf der Webseite von CrossTalk oder als PDF-Download gelesen werden.

Geschrieben von
Mirko Schrempp
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.