EMFText 1.3.4 erschienen

Hartmut Schlosser

Mitarbeiter der TU Dresden haben Version 1.3.4 ihres Werkzeugs EMFText freigegeben. EMFText ist ein Eclipse Plug-in zur Entwicklung von Domänenspezifischen Sprachen (DSLs). Neben 20 Bugfixes bietet die Version einen neuen Wizard zur Generierung von Syntaxdefinitionen sowie zwei neue Beispielsprachen (Minimal Ecore und WebTest).

EMFText wird Open-Source entwickelt und kann von der Update-Site aus installiert werden.
Eine vollständige Liste der neuen Features findet sich unter http://www.emftext.org/whatsnew.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.