Editor für Googles Dart steht bereit

Hartmut Schlosser

Ein erster Editor für Googles neue Programmiersprache Dart steht bereit. Der Editor ist Open Source und basiert auf Eclipse-Komponenten, die „Alpha Binaries“ sind für Windows, Mac und Linux verfügbar. Neben dem Editieren von Dart-Programmen lässt sich mit dem Editor auch der Dart-to-JavaScript-Compiler anwerfen, um Dart-basierte Web-Anwendungen zu starten. Auf der Seite http://www.dartlang.org/ steht auch ein Tutorial zur Nutzung des Editors bereit.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.