Eclipse Gyrex 1.0 veröffentlicht

Hartmut Schlosser

Das Eclipse-basierte Server-Projekt Gyrex feiert sein erstes Major-Release. Gyrex soll das Erstellen von dynamischen und erweiterbaren Equinox-basierten Serverlösungen vereinfachen. Das Projekt besteht aus einer Reihe von OSGi Bundles, die sowohl als fertiges Serverprodukt als auch als Target-Komponenten für die direkte Einbindung in die Target Platform des Workspace angeboten werden. Zur Verfügung stehen Cloud-Dienste, Monitoring- und Debugging-Komponenten, Mandantenfähigkeit und Serveradministration.

Abb. 1: Die Komponenten von Gyrex im Überblick

Die Version 1.0 von Gyrex markiert das erste Release, das als produktionsreif gelten kann – und dementsprechend auch den Eclipse Incubator verlässt. Entwickelt wird Gyrex maßgeblich von der die AGETO Service GmbH, Projektleiter Gunnar Wagenknecht beschreibt Gyrex in ausführlich im JAXenter-Artikel „Eclipse Gyrex – Platform as a Service für die eigene Cloud.“

Gyrex 1.1 soll als Teil des Eclipse Juno Release Trains Ende Juni 2012 erscheinen.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.