Eclipse-Installationen automatisieren und teilen

Eclipse einrichten leicht gemacht: Yatta Profiles for Eclipse gestartet

Hartmut Schlosser

Mit dem Eclipse-Projekt „Profiles“ soll die Konfiguration von Eclipse-Installationen vereinfacht und automatisiert werden. Das vom deutschen Software-Unternehmen Yatta Solutions entwickelte Projekt ist jetzt in einer öffentlichen Beta-Version verfügbar.

Profiles schlägt eine Lösung für das Problem vor, dass das Einrichten einer Eclipse-Umgebung mit allen gewünschten Einstellungen und Plug-ins mitunter komplex ist und viel Zeit in Anspruch nimmt. Auch muss die Konfiguration üblicherweise für jeden Arbeitsrechner wiederholt werden, was insbesondere in großen Abteilungen dazu führen kann, dass recht unterschiedliche Eclipse-Installationen im Umlauf sind.

Mit Profiles soll sich eine Eclipse IDE mit einigen wenigen Mausklicks einrichten lassen. Das so erstellte Profil kann an Dritte weitergeben werden, der Installationsprozess muss nicht händisch an mehreren Rechnern wiederholt werden. Auch Änderungen am Profil werden aufgezeichnet und lassen sich so schnell auf verschiedene Eclipse Workbenches übertragen.

Profiles basiert auf dem Eclipse Oomph-Projekt zur Aufzeichnung und Automatisierung von Eclipse-Installationen, erweitert dieses jedoch um Wizards und diverse Social Sharing-Mechanismen. Neben der Eclipse-Version umfassen Profile alle installierten Plug-ins und deren Versionen sowie die URLs der zugehörigen Updatesites. Zum Einrichten des Workspace werden außerdem Repositories, Projekte und Settings ins Profil übertragen.

Über eine Desktop-App, den Yatta Launcher, können Nutzer eigene Eclipse-Set-ups teilen, installieren, starten und verwalten. Nach einer Nutzerregistrierung besteht die Möglichkeit, eigene Profile auch online zu hinterlegen und zu teilen. Jedes Onlineprofil erhält eine eigene URL und kann von dort aus auf einen anderen Rechner heruntergeladen und installiert werden.

Profiles ist kostenfrei und erfordert nur für wenige Anwendungsfälle, etwa das Teilen von Profilen, eine Registrierung. Interessierte können die öffentliche Beta-Version unter http://profiles.yatta.de testen. Eine Einführung in das Projekt bietet der JAXenter-Artikel: Schneller Projektstart mit Eclipse.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: