e4-Komponenten migrieren in Eclipse-Plattform

Hartmut Schlosser

Teile der im Eclipse e4-Inkubator entwickelten Technologien sollen in das Eclipse-Plattform-Projekt überführt werden. Ein entsprechender Vorschlag wurde als „E4 to Platform Move Review“ veröffentlicht.

Dem Dokument zufolge sollen insgesamt 17 Bundles aus e4 in das offizielle Eclipse-Plattform-Projekt einfließen. Darunter befinden sich Kern-APIs zur Unterstützung des e4-Programmiermodells, das auf Kontext-sensitiven Services und Dependency Injection beruht. Des Weiteren sollen das modellierte User Interface (ein formalisiertes Modell der Eclipse-Plattform-Benutzeroberfläche auf Basis des Eclipse Modeling Frameworks (EMF)) sowie die Komponenten zum Gestalten der Eclipse-Oberfläche via CSS den Umzug antreten. Ebenso soll eine kompatible Implementierung des Eclipse Helios Platform APIs auf Basis der oben genannten e4-Technologien in das Eclipse-Plattform-Projekt einfließen.

Die herkömmlichen Webseiten, Newsgruppen und Mailing-Listen der e4-Komponenten sollen nicht von der Migration betroffen sein. Ein Umzugsplan beschreibt die Migrationspfade der Bundles im Detail.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: