Dolphin Platform offiziell vorgestellt

Kypriani Sinaris

©Shutterstock/Willyam Bradberry

Die Plattform Dolphin bietet eine quelloffene Implementierung des Presentation Model Pattern und ermöglicht somit die Verbindung beliebiger Frontends (Desktop, Mobile oder Web) mit einem Server. Was hat die Plattform aus dem Hause canoo noch zu bieten?

Die Dolphin Plattform dient dem Synchronisieren von Präsentationsmodellen auf Client und Server und bietet Client-Bibliotheken für UI-Technologien wie JavaFX, AngularJS und Polymer. Außerdem kommt Dolphin mit mehreren Client APIs daher, die die Integration von UI-Technologien wie Polymer oder JavaFX in der Infrastruktur der Applikation ermöglichen. Integriert in die Enterprise-Frameworks Spring und JavaEE, können außerdem alle Business Services in einen Controller injectet werden.

Auf der Projektseite der Dolphin Plattform finden sich weitere Informationen, sowie First Steps und ein Einführungs-Tutorial. Außerdem ist das Projekt auf GitHub vertreten.

Aufmacherbild: A dolphin underwater with sunbeams closeup von Shutterstock / Urheberrecht: Willyam Bradberry

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: