"Die schönste Enterprise Software der Welt" – eXo Platform im neuen Look

Judith Lungstraß

Seit einiger Zeit arbeitet eXo nun schon an der vierten Major-Version der eigenen Plattform. Hierfür haben sich die Macher der Java-basierten Open-Source-Kollaborationssoftware für Unternehmen allerlei Mühe gegeben: Die gesamte Plattform mitsamt Enterprise Portal, CMS, DMS, kollaborativer Plattform und sozialem Netzwerk erstrahlt im neuen Look.

Auf die überarbeiteten Designs und die verbesserte User Experience sind sie besonders stolz – das geht sogar so weit, dass sie eXo 4.0 als eine der schönsten Enterprise-Softwares der Welt bezeichnen. Von den UI-Komponenten bis hin zu den Anwendungen wurde alles neu gestaltet, über 400 Screens waren davon betroffen. Der neue Stil zieht sich einheitlich durch alle Produkte und kann vom Nutzer individuell angepasst werden.

Auch die Navigation haben die eXo-Entwickler überarbeitet. Alles soll fortan nicht weiter als zwei Klicks entfernt sein, man soll sich niemals verlaufen. Auf der linken Seite finden wir nun Zugang zu Wiki, Foren, Kalender und Dokumenten. Die „Spaces“ genannten Arbeitsgruppen sollen leichter zu erreichen sein, und in der oberen rechten Ecke befindet sich in bester Facebook-Manier der Zugangspunkt zum eigenen Wiki.

Im nachfolgenden Video sind sowohl die neue Navigation als auch das überarbeitete Design zu erkennen:

Das Wiki hat ebenfalls eine neue Benutzeroberfläche bekommen, so lässt sich ab Version 4.0 das linke Panel zur Raumgewinnung einklappen. Aber es wurden auch neue Funktionen eingerichtet. Der Activity Stream zeigt ab jetzt alle Veröffentlichungen an, Änderungen werden automatisch gespeichert. Die Möglichkeit, einzelne Einträge als PDF zu exportieren oder als Permalink zu verschicken, erleichtert das Teilen mit Geschäftspartnern.

Im eXo Wiki kann man jetzt Permalinks erstellen.

Die Community Edition der Plattform kann kostenlos heruntergeladen werden, die Express- und Enterprise-Versionen sind kostenpflichtig.  

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß ist seit Anfang 2012 im Online-Team bei Software & Support Media. Neben ihrem Studium der Buchwissenschaft in Mainz konnte sie erste journalistische Erfahrungen bei einem Online-Reiseführer und einem Sportverein sammeln. Ihr Fachgebiet ist die Microsoft-Welt, von Windows über .NET bis hin zu Windows Phone.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.