Suche

Die neue Gestalt des JCP: London Java Community und CloudBees sind Sieger der JCP-Wahlen

Hartmut Schlosser

Die neuen Mitglieder der JCP Exekutiv-Komitees stehen fest. Bei den Wahlen konnten sich die London Java Community und der PaaS-Anbieter CloudBees durchsetzen. Zudem wurden die vier von Oracle vorgeschlagenen, zu ratifizierenden Kandidaten Cinterion Wireless Modules, Credit Suisse, Fujitsu Limited und Hewlett-Packard von den Wahlmännern bestätigt.

Die London Java Community und CloudBees konnten sich mit 164 respektive 101 Stimmen deutlich von den Konkurrenten ZeroTurnaround (64), MoroccoJUG (46), Cisco Systems (37), Liferay (35), North Sixty-One Ltd (26), Software AG (19) und Giuseppe Dell’Abate (6) absetzen. Von den 1131 wahlberechtigten JCP-Mitgliedern haben sich 23,70 Prozent an der Wahl beteiligt.

Die Abstimmung fand im Zuge der Reformierungsbestrebungen des JCP statt, die im JCP 2.9 Prozess-Dokument festgelegt sind (Codename JCP.next). Unter anderem sieht das Dokument vor, die Exekutiv-Komitees für Java ME und Java SE/EE zusammenzulegen, was durch die Wahl nun vollzogen ist.

Das neue Exekutiv-Komitee wird seine Arbeiten am 13. November 2012 aufnehmen. Alle Kandidaten müssen sich im Jahr 2013 einer erneuten Wahl stellen, in deren Verlauf die Anzahl der Sitze auf 25 reduziert werden soll.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.