Suche

Die angesagtesten IT-Skills 2015

Konstanze Löw

Wir alle haben gute Vorsätze für 2015. Im Bereich der Arbeitswelt sind Lohnerhöhungen, die oft mit dem Erlernen neuer Skills einhergehen, weitverbreitete Ziele. Welche Skills IT´ler verfolgen sollten, um in diesem Jahr die Karriereleiter hinaufzuklettern, wurde von dem Portal für IT-Strategien Cio.com und dem Analyse-Unternehmen für IT-Trends Foote Partners untersucht.

Die Vorgehensweise: Um herauszufinden, welche Fähigkeiten zu einem verbesserten Einkommen führen können, wurden über 700 IT-Skills unter die Lupe genommen. Fast 400 davon sind nicht durch Zertifikate zu erwerben. Werfen wir einen Blick auf die Highlights.

Cloud-Skills

Auch im neuen Jahr ist der Einsatz von Cloud Computing gefragt und gehört mittlerweile zum Mainstream in IT-Unternehmen – 90% der in diesem Bereich angesiedelten Firmen nutzen eine Cloud. Zwar hat die Analyse einen leichten Rückgang des Marktwertes von 3.5 auf 3% ergeben, dieser ist allerdings periodischer Natur. Die gute Nachricht: Laut Foote Partners werden Firmen auch im Jahr 2015 in die Cloud investieren, was das Erlernen von Cloud-Skills zu einem vielversprechenden Vorsatz macht.

Architektur-Skills

Die Arbeit von Architekten gewinnt laut Analyse immer mehr an Bedeutung, vor allem in heutigen Zeiten, in denen die Komplexität in Unternehmen stetig wächst. Know How im Umgang mit dem „The Open Group Architecture Framework“ (TOGAF) ist einer der bestbezahlten IT-Skills. Das Framework zum Planen, Implementieren und Warten von Unternehmensarchitekturen hat in den vergangenen 12 Monaten ein Wachstum von 20% erzielt.

Big-Data-Skills

Auf Platz drei landen Fähigkeiten rund um das Thema Big Data und Datenbanken. Auch wenn Firmen sich zum Teil nur schleppend für dieses Thema begeistern lassen, ist Big Data ein Thema, das von dem Analyse-Unternehmen als wachsendes in 2015 eingestuft wird. Auch die Löhne sollen hier steigen. Also ran an den Bereich Datenmanagement – hier warten viele Möglichkeiten!

Applikationsentwicklungs-Skills

Das Entwickeln von Anwendungen ­– sei es für mobile Geräte oder den Desktopbereich – ist und bleibt gefragt. Vor allem folgenden drei Fähigkeiten wird ein großes Wachstum in 2015 vorhergesagt: agile Programmierung, JavaFX und User Interface/Experience Design. Die letzten beiden sollen zu den bestbezahlten IT-Skills zählen. Alle JavaFX-Begeisterten aufgepasst: Es wird erwartet, dass JavaFX im Jahr 2015 tatsächlich Swing ersetzt und dadurch zukünftig zu den Top-Skills zählen wird.

SAP- und Enterprise-Business-Applikations-Skills

SAP steht laut Analyse hoch im Kurs! Bezugnehmend auf die vorliegenden Foote-Partners-Daten können vor allem die Bereiche SAP CO-PA, SAP FI-FSCM, SAP GTS und SAP SEM in 2015 punkten, wobei SAP FI-FSCM das größte Wachstum zu verzeichnen hat.

Security-Skills

Die Liste der Unternehmen, die im vergangenen Jahr Opfer von Cyberkriminalität wurden, ist lang. In 2015 soll Cybersecurity – sowohl auf Unternehmens- als auch auf Anwenderseite – groß geschrieben werden. Laut Foote ist Security in aller Munde und gilt als Problem, das mittlerweile alle ernst nehmen.

Inside cybersecurity skills and certifications there is a lot of activity. It’s gone mainstream. I think you’re going to see cybersecurity on this list for some time to come.

Management-, Prozess und Methodik- Skills

Neuankömmling in der Liste der Top-Skills ist das Projekt- und Programm-Management. Foote-Partners-Analysen zeigen, dass es sich hier um einen stark nachgefragten Bereich handelt.

Karriere durch Know How

Die Auflistung zeigt, dass es an erstrebenswerten IT-Skills für das Jahr 2015 nicht mangelt. Neben den genannten Fähigkeiten gibt es zudem den Bereich der IT-Zertifikate, über die man sich ebenfalls eine bessere Ausgangsposition bei Gehaltsverhandlungen verschaffen kann. Welche Zertifikate im Jahr 2014 besonders lohnend waren, hat Foote Partners bereits vor einigen Wochen verraten.      

Basis der Analyse von Foote Partners waren Daten von ca. 2650 Arbeitnehmern aus der IT-Branche. Neben deren aktuellen Positionen und Gehältern wurden auch technologische Entwicklungen und Gespräche mit Entscheidern aus der Branche mit einbezogen.

 

Geschrieben von
Konstanze Löw
Konstanze Löw
Konstanze Löw hat Germanistik und Kommunikationswissenschaft in Jena studiert. Seit November 2014 arbeitet sie als Volontärin bei der S&S Media Group für die Zeitschriften Java Magazin, Eclipse Magazin und das Portal JAXenter.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: