Suche
Sneak Peak

DevOpsCon 2018: Die ersten Sessions sind Online!

Dominik Mohilo

Es ist noch ein wenig hin, bis die diesjährige DevOpsCon am 3. Dezember in München eröffnet wird, aber die ersten Sessions und Workshops stehen bereits fest. Wir werfen einen Blick auf das bisherige Programm der Konferenz für DevOps, Continuous Delivery, Container-Technologien, Microservices und Cloud-Plattformen. TIPP: Frühbucher profitieren noch bis zum 23. August 2018 von vergünstigten Tarifen.

DevOpsCon 2018 – Programmvorschau

Die DevOpsCon 2018 findet auch in diesem Jahr vom 3. bis 6. Dezember in München statt. Am Montag geht es wie immer mit Workshops los, auch der Donnerstag ist klassisch fürs Praktische reserviert. Am Dienstag und Mittwoch findet die Hauptkonferenz statt, die in diesem Jahr wieder mit spannenden Keynotes und informativen Vorträgen aufwartet.

Inhaltlich geht es um die ganze Bandbreite an Themen, die für moderne Entwickler, Architekten und IT-Entscheider im Kontext von DevOps relevant ist. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Container- und Cloud-Technologien, Microservices, der Unternehmenskultur und Continuous. Aber auch Serverless, Logging, Monitoring und Analytics sowie das Thema Security kommen auf der Konferenz nicht zu kurz.

Tracks der DevOpsCOn 2018

Das Advisory Board der Konferenz hat die eingegangenen Session-Vorschläge gesichtet und eine erste Auswahl vorgenommen. Damit Sie so früh wie möglich erfahren, welche Themen und Inhalte auf der DevOpsCon 2018 in München präsentiert werden, haben wir es uns zum Ziel gesetzt, möglichst umfangreich im Vorfeld über die anstehende Konferenz zu berichten.

Die Themen-Tracks sind hierfür ein guter Anhaltspunkt und gliedern die Konferenz nach übergreifenden Themenkomplexen. In diesem Jahr stellt sich (bislang) folgende Struktur heraus:

  • Business & Company Culture
  • Cloud Platforms & Serverless
  • Continuous Delivery
  • Container, Docker & Kubernetes
  • Logging, Monitoring & Analytics
  • Microservices
  • Security
Der Frühe Vogel fängt den Wurm: Bereits jetzt können Sie sich Tickets für die DevOpsCon 2018 in München sichern – und das sogar zu vergünstigten Frühbucher-Preisen. Wer bis zum 23. August zuschlägt, spart bis zu 870 Euro und erhält als Dankeschön einen Gratis-Raspberry-Pi sowie den Transformation Day kostenlos dazu. Alle Infos zur Early-Bird-Aktion auf der DevOpsCon-2018-Website.

Nun aber zu den Inhalten der DevOpsCon 2018. Die folgenden Sessions und Workshops wurden bereits ins Programm aufgenommen:

Workshops der DevOpsCon 2018

Workshop Leiter
Workshop: From Zero to Continuous Integration and Continuous Delivery Nir Koren
Web Application Hacking Workshop: How to master your pentesting toolstack Christian Schneider
Kubernetes Workshop Erkan Yanar
DevOps Transformation Day To be announced…

Sessions der DevOpsCon 2018

Session Speaker
Distributed Monitoring: How to understand the Chaos Gianluca Arbezzano
Off the beaten track: The Third Way of DevOps Marc Burgauer
From Legacy to Cloud Roland Huß
Shell Ninja: Mastering the Art of Shell Scripting Roland Huß
Running Kubernetes in Production: A Million Ways to Crash Your Cluster Henning Jacobs
Continuous Integration/Continuous Delivery for Microservices: Rule them all Nir Koren
Beyond Cloud: A road trip into AWS and back to bare metal Torsten Köster
Continuous Improvement: How to make sure that Failures happen only once Tomasz Koczorowski
Cloud Security Made Easy: Best Practices and Solutions to harden your Cloud Infrastructure Andreas Mohrhardt
What’s new for Java in the Cloud? Steve Poole
Effective Leadership in Agile and DevOps Environments Michiel Rook
Keep Kubernetes save with Real-Time, Run-Time Container Security Dieter Reuter
Seven Security Sins: Die sieben Sicherheits-Sünden agiler Projekte Christian Schneider
Azure Container Registry – a Serverless Docker Registry-as-a-Service Rainer Stropek
KISS in Action: Simplify your Continuous Delivery Pipeline Architecture Ambreen Sheikh
Kubernetes 101 (for Devs) Erkan Yanar
User-Management in Kubernetes Erkan Yanar

Das gezeigte Programm ist lediglich ein Ausschnitt des Gesamtprogramms, das Sie auf der DevOpsCon 2018 erwarten wird. Insgesamt sind über 50 Workshops, Sessions und Keynotes von 50+ internationalen Speakern und Trainern geplant. Laufende Programmupdates erhalten Sie unter www.devopsconference.de.

More to come!

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: