Matthew Skeltons Session von der DevOpsCon 2016

Wie man sein Team für moderne Softwaresysteme fit macht

Redaktion JAXenter

Für die Entwicklung effektiver, moderner und Cloud-basierter Softwaresysteme müssen Teams richtig organisiert werden. In seiner Session von der DevOpsCon 2016 in München stellt Speaker Matthew Skelton grundlegende Techniken des Organisationsdesigns vor und erforscht eine Reihe wichtiger Teamstrukturen.

Unter Einbeziehung von Conway’s Law, so DevOpsCon-Speaker Matthew Skelton, ist das Ziel, die Teamstrukturen an die benötigte Softwarearchitektur anzupassen. Für die besten Ergebnisse wird dabei die Kommunikation und die Zusammenarbeit erweitert oder verringert. Matthew Skelton vermittelt in seinem Talk dafür nicht nur die Grundlagen, sondern gibt auch einen Überblick, wann und wie man diese Teamstrukturen einsetzt, um die Entwicklung und Nutzung von Softwaresystemen so effektiv wie möglich zu machen.

Auch auf der diesjährigen DevOpsCon in Berlin ist Matthew Skelton wieder dabei. In seinem Workshop Organisation Design for effective Software Systems lernen die Teilnehmer, wie sie ihr Unternehmen im Hinblick auf moderne und Cloud-basierte Softwarearchitekturen organisieren.

1482138407406_skelton_matthew_wpMatthew Skelton ist Co-Founder und Principal Consultant bei Skelton Thatcher Consulting (skeltonthatcher.com). In seiner Tätigkeit als Berater hilft er Unternehmen, Softwaresysteme nach bewährten Methoden zu erstellen und einzusetzen.
Geschrieben von
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.