DeltaSpike 1.1.0 veröffentlicht

Michael Thomas
Apache DeltaSpike Logo (Quelle: Projektseite)

Vor knapp vier Monaten erreichte die CDI-Erweiterung Apache DeltaSpike ihre erste Hauptversion, nun folgt mit Version 1.1.0 bereits das insgesamt zwölfte Release.

Es beseitigt ein gutes Dutzend Bugs: So beruht beispielsweise ViewConfigTest nicht länger auf der Anordnung der Elemente in einem HashSet; der Intial Redirect verschlüsselt nun die URL, und das fehlende Cleanup im EmbeddedServletContainer ist nun vorhanden.

Neben diesen Bugfixes enthält das Update jedoch auch einige Verbesserungen. So kann nun unter anderem überprüft werden, ob bereits deaktivierte Features stellenweise weiterhin verwendet werden. Außerdem wurde eine API für die Feineinstellung von @ViewAccessScoped-Beans eingeführt.

Auch ein komplett neues Feature bekommt DeltaSpike spendiert: mithilfe des WindowContextQuotaHandler ist es möglich, die Anzahl der pro Session erstellten Fenster zu limitieren.

Eine vollständige Übersicht über alle Neuerungen finden Sie in den Release Notes.

Das Ziel des Apache Top-Level-Projekt DeltaSpike ist es, unabhängig vom Java-EE-API Erweiterungen für Enterprise-Projekte und eigene Module für Technologien wie JSF oder JPA bereitzustellen. DeltaSpike vereint dabei Funktionalitäten von CDI-Erweiterungen wie Apache MyFaces CODI oder JBoss Seam3.

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: