DataFX 8.0 Beta 4 ist da

DataFX: Das JavaFX-Gesamtpaket für Business-Anwendungen

Hartmut Schlosser
Titel

DataFX

Version

8.0

Lizenz

BSD

Download

Hinter dem Namen DataFX verbirgt sich ein Framework für Business-Anwendungen mit JavaFX. Das Projekt ermöglicht es, JavaFX-Anwendungen an verschiedene Daten-Backends anzuschließen. DataFX hilft bei der Server-Kommunikation, beim Multithreading und der Gestaltung von Programmabläufen (Flows).

Zum einen werden Datenquellen-Adapter bereitgestellt, mit denen sich JavaFX Controls wie ListView, TreeView, TableView oder auch eigene Layout-Komponenten befüllen lassen. Als Datenquellen werden CSV, Java Arrays, Java Beans, JDBC, JSON, RedFX und XML unterstützt. Zum zweiten ermöglichen es Control Cell Factories, Daten in JavaFX Controls anzuzeigen und zu editieren. Drittens lassen sich Flows und Kontexte einrichten, was beispielsweise nützlich ist, um Zustände zwischen verschiedenen User-Aktionen zu verwalten.

In Entwicklung ist die Version 8.0 von DataFX, für die gerade die vierte Beta erschienen ist. Wie die Versionsnummer andeutet, liegt das Ziel in einem Anschluss an das aktuelle JavaFX 8. In der Beta 4 hinzugekommen sind zwei Tutorials, von denen bereits eines auf http://www.guigarage.com/ vorgestellt wird. Die Detailverbesserungen der Beta 3 lassen sich auf dem Entwicklerblog nachlesen.

Der DataFX-Sourcecode steht unter BSD-Lizenz und kann über Bitbucket bezogen werden. Ein direkter Download der Binaries von Maven Central ist über den Link http://search.maven.org/#search%7Cga%7C1%7Cg%3A%22org.javafxdata%22%20AN… möglich. Für die nächste Version steht der Ausbau der Dokumentation und der Beispielbibliothek an. Außerdem will das Team auf das Build-Tool Gradle umsteigen und die Nutzung von JSON modernisieren.

Auf der JAX stellte uns DataFX-Entwickler Hendrik Ebbers das Projekt in einem Interview vor.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: