DataFX 2.0 veröffentlicht – Fokus auf Backend-Systemen

Redaktion JAXenter

Einen Monat nach Erscheinen des Developer Preview (wir berichteten) ist die finale Version des Controller-Frameworks DataFX verfügbar.

Ziel von DataFX ist die einfache Integration von Daten aus unterschiedlichen Quellen in JavaFX-Anwendungen. Im 2.0-Release lag der Fokus auf Daten aus Backend-Systemen – eine Strategie, die das Entwicklerteam in den nächsten Releases weiterverfolgen möchte, wie der Entwickler Johan Vos unter dem Stichwort „Enterprise JavaFX“ mitteilt.

DataFX 2.0 ist sowohl mit JavaFX 2.2 als auch mit JavaFX 8 kompatibel. Der Sourcecode steht unter BSD-Lizenz und kann über Bitbucket bezogen werden. Ein direkter Download der Binaries von Maven Central ist über den Link https://oss.sonatype.org/service/local/repositories/releases/content/org/javafxdata/datafx-core/2.0/datafx-core-2.0.jar möglich.

Das nächste Release soll nur noch JavaFX 8 unterstützen und sich an der Nummerierung von JavaFX bzw. Java orientieren. Einen Vorgeschmack auf die Features der Version 8 gibt Hendrik Ebbers in einem Blogeintrag.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: