Das sind die populärsten ESBs

Hartmut Schlosser

Enterprise Service Buses (ESB) sorgen für die Integration von Software-Komponenten komplexer Systeme. Aufgaben wie Messaging, Web Services, Daten-Transformation, Routing werden intelligent hinsichtlich einer Service-orientierten Architektur miteinander verknüpft.

So allgemein diese Definition eines ESBs ist, so verschieden sind auch die existierenden Lösungen. Einen Vergleich von zehn populären ESB-Systemen hatten wir deshalb im Artikel „Top Ten ESB: Zehn Enterprise Service Buses im Vergleich“ vorgenommen. Passend dazu konnten Sie in einem Quickvote über die Popularität der ESB-Lösungen abstimmen. Gut geschlagen haben sich hierbei der JBoss ESB, die webMethods ESB-Plattform, der Mule ESB, Apache ServiceMix und Spring Integration.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

Welcher ist Ihr präferierter Enterprise Service Bus?

  • JBoss ESB (38%)
  • webMethods ESB-Plattform (12%)
  • Mule ESB (9%)
  • Spring Integration (7%)
  • Apache ServiceMix (7%)
  • Fuse ESB (3%)
  • OpenESB (3%)
  • Oracle ESB (2%)
  • Apache Tuscany (1%)
  • Synapse/WS02 ESB (1%)
  • Sopera ASF (1%)
  • Eclipse Swordfish (1%)
  • Talend ESB (1%)
  • WebSphere ESB (1%)
  • Progress ESB (1%)
  • SAP Netweaver Process Integration (0%)
  • Petals Service Platform (0%)
  • Apache Synapse (0%)
  • ChainBuilder ESB (0%)
  • Anderer (10%)
  • Teilnehmer: 288

Mit 10% hoch ausgefallen sind auch die Stimmabgaben für die „Anderen“. Hier wäre natürlich interessant zu erfahren, welche anderen ESBs Sie einsetzen?

Und nach den ESBs sind nun die Applikationsserver an der Reihe. In unserem aktuellen Quickvote fragen wir: Welcher ist Ihr präferierter Application Server?

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.