Das sind die Gewinner des Duke’s Choice Award 2014

Hartmut Schlosser

Auf der JavaOne wurden die Gewinner des diesjährigen Duke’s Choice Award bekannt gegeben. Zum 12. Mal wurden herausragende Beiträge zur Java Community ausgezeichnet – und auch 12 Gewinner haben es 2014 auf’s Siegerpodest geschafft:

  • Air Traffic Controller Selection System (TUBITAK BILGEM Informatics und das Information Security Research Center): Ein Java-basiertes System für die Auswahl und das Testen von Fluglotsen (Reflexe, dreidimensionales Denken, Gedächtnis, Stresststs, etc.)
  • Apache TomEE: Server-Software, die einen zertifizierten Java EE 6 Web Profile Stack mit Tomcat verbindet.
  • Autonomous Vehicle Test System (Perrone Robotics für das Insurance Institute for Highway Safety,  IIHS): Ein Java-basiertes System zum Testen von Unfallvermeidungssystemen.
  • DukeScript (Eppleton IT Consulting und das NetBeans-Projekt): Eine Alternative zu Swing, SWT und JavaFX, die auf Android und iOS Devices läuft und echte Cross-Platform-Java-Anwendungen ermöglicht.
  • IBFieldbook (International Maize and Wheat Improvement Center): Java-basierte Anwendung für landwirtschaftliche Feldzuteilungen und Fruchtverbesserungsanalysen.
  • JCertif International: Unternehmen, das seit seiner Gründung 2010 mehr als 5.000 Java-Entwickler in Afrika geschult hat.
  • libGDX: Cross-Plattform Game Development Framework für das Entwicklen, Testen und Debuggen von Spielen in Java.
  • PiDome: Heimautomatisierungs- und IoT-Plattform, die Java mit dem Raspberry Pi verbindet.
  • WFP Subsidy Card (E-Finance für den United Nations High Commissioner for Refugees und das World Food Programme): Nahrungsmittelkarte für Flüchtlinge auf der Basis der Java Smartcard-Technologie.

Die Gewinner des Community Choice Award sind:

  • Apache DeltaSpike: JavaEE-Toolbox für Java Contexts and Dependency Injection. 
  • JavaFXPorts (LodgON): Open-Source-Toolkit für Java- und JavaFX-Anwendungen auf iOS und Android Devices.
  • Project JEDI (Java Education & Development Initiative): Bietet Schulen und Universitäten kostenlose Kurse und Trainings über Java und andere Open-Source-Technologien.

Der Duke’s Choice Award zeichnet die innovative Nutzung von Java-basierter Technologie aus. Projekte konnten in einem offenen Nominierungsprozess vorgeschlagen werden. Die Gewinner wurden durch eine Jury und, seit 2012 im Rahmen der Community Choice Awards, durch die Mitglieder der Java-Community ermittelt.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: