Das Release für die nächste Dekade: Eclipse Juno ist da!

Projekt-Katalog: Eclipse Juno

Um bei den 72 Projekten des Juno Releases den Überblick zu behalten, ist es in einer ersten Annäherung hilfreich, den gesamten Projekt-Katalog nach Top-Level-Projekten geordnet zu betrachten. Dabei fällt auf, dass die Zahl 72 eigentlich etwas willkürlich zustande gekommen ist, da man manchmal diverse Unterprojekte mitgezählt hat, manchmal aber nicht.
Doch sei’s drum, ziehen Sie sich die unten stehende Tabelle ruhig als Referenz heran. Auf JAXenter werden wir in den nächsten Tagen dann ins Detail gehen und einzelne Projekte genauer beleuchten.

Top-Level-Projekt: Eclipse Project
Eclipse Project 3.8.0, 4.2.0 Fasst die Projekte „Platform“ (als Basis aller Eclipse Plug-in-Erweiterungen), Java Development Tools (JDT – die bewährte Java-IDE) und PDE (Plug-in Development Environment – Werkzeuge zur Entwicklung von Eclipse Plug-ins, Fragmenten, Features, Update-Sites und RCP-Anwedungen) zusammen.
Orion [neu] 0.5.0 Browser-basierter Quellcode-Editor.
Top-Level-Projekt: Business Intelligence and Reporting Tools (BIRT)
Business Intelligence and Reporting Tools (BIRT) 4.2.0 BI-System zur Datenauswertung und Erstellung von Statistiken, Charts und Reports.
Top-Level-Projekt: Data Tools Platform
Data Tools Platform 1.10.0 Plattform für die Entwicklung von Werkzeugen zur Daten-Verwaltung
Top-Level-Projekt: SOA Platform Project
BPEL Designer [neu] 1.0.1 Eclipse-Support für die Definition, das Deployment, Testen und Debuggen von WS-BPEL 2.0 Business-Prozessen.
Java Workflow Tooling 1.2.0 Geschäftsprozesse auf der Eclipse-Plattform modellieren und sie mit den für die Ausführung benötigten technischen Informationen anreichern.
SCA Tools 2.3.0 Tools für die Service Component Architecture (SCA) Standards: SCA Meta Model, SCA Composite Designer, SCA XML Editor, SCA Form Editor, SCA Builder, SCA Launcher, SCA Composite to Java Generator, SCA Composite Introspection tool, SCA Semantics tool, SCA Samples.
Top-Level-Projekt: Web Tools Platform
Eclipse Web Tools Platform Project 3.4.0 Werkzeuge zur Entwicklung von Web- und Java-EE-Anwendungen.
Top-Level-Projekt: Mylyn
Intent [neu] 0.7.0 Werkzeug für das Verfassen von Dokumentationen.
Model Focusing Tools [neu] 0.9.0 Verbindet das Mylyn-Interface mit Modeling Tools (Diagramm-Editoren, Model Navigators, Model Outlines, EMF generierte Editoren, etc.).
Mylyn 3.8.0 Taskverwaltung zur Reduzierung von Informationsüberladung.
Top-Level-Projekt: Eclipse Runtime Project
Eclipse Gyrex Project 1.1.0 Plattform für die Entwicklung OSGi basierter Server-Lösungen.
EclipseLink Project 2.4.0 Persistenzframework, Referenzimplementierung von JPA 2.0.
Equinox 3.8.0 OSGi-Implementierung von Eclipse.
Jetty – Servlet Engine and Http Server 8.1.3 Web Server und javax.servlet Container mit Support für Web Sockets, OSGi, JMX, JNDI, JASPI, AJP, etc.
Rich Ajax Platform 1.5.0 Entwicklung von Rich-Ajax-Web-Applikationen auf Basis von Eclipse RCP-Anwendungen.
Riena Project 4.0.0 Plattform zur Entwicklung von Multi-Tier Enterprise Client/Server Anwendungen.
Virgo [neu] 3.5.0 Modul-basierter Application Server für Enterprise Java und Spring-Anwendungen.
Top-Level-Projekt: Tools Project
C/C++ Development Tooling (CDT) 8.1.0 Entwicklungsumgebung für die C/C++-Programmierung.
Eclipse Communication Framework 3.6.0 Framework für die Entwicklung von Kommunikations- und Messaging-Werkzeugen für Eclipse und Eclipse RCP-Anwendungen
Memory Analyzer 1.2.0 Werkzeug zur Analyse von Java Heap Dumps und zum Auffinden von Speicherlecks (Heap Dumps = Abbilder des Speichers einer Virtual Machine samt seiner Klassen, Objekte, Feldwerte und Referenzen).
Object Teams 2.1.0 Entwicklung mit der rollen- und teambasierten Sprache OT/J (ObjectTeams/Java) in Eclipse.
Parallel Tools Platform (PTP) 6.0.0 Integrierte Umgebung für die Entwicklung paralleler Anwendungen.
PHP Development Tools 3.1.0 Entwicklungsumgebung für PHP.
Target Communication Framework 1.0.0 Anbieterneutrales Netzwerk-Protokoll für die Kommunikation mit eingebetteten Systemen.
Target Management 3.4.0 Datenmodelle und Frameworks für die Verwaltung von Remote-Systemen (Mainframe bis Embedded).
WindowBuilder 1.5.0 WYSIWYG-Werkzeug zur Entwicklung von Java GUI-Anwendungen mit den Komponenten SWT Designer und Swing Designer.
Xtend [neu] 2.3.0 Statisch typisierte Programmiersprache für die JVM.
Top-Level-Projekt: Technology Project
Accessibility Tools Framework 1.0.0 Framework zur Entwicklung von Werkzeugen, die bei der Evaluierung und Umsetzung der Barrierefreiheit von Anwendungen von Nutzen sind.
Code Recommenders [neu] 1.0.0 Erweitert die Code-Vervollständigung im Eclipse-Editor um Best Practices mittels einer Analyse von Beispielcode.
Dynamic Languages Toolkit 4.0.0 Erweiterbare Frameworks zur Entwicklung von IDEs für dynamische Sprachen (bereits enthalten: exemplarische IDEs für Tcl, Ruby, Javascript und Python).
Eclipse Git Team Provider 2.0.0 Team Provider für das verteilte Versionskontrollsystem Git.
Eclipse Packaging Project 1.5.0 Hier werden seit dem Eclipse-Europa-Release die Downloads und Packages der Eclipse-Downloadseite produziert.
Eclipse Runtime Packaging Project 1.0.0 Stellt konfigurierbare Packages von Runtime-Projekten bereit.
Eclipse Scout 3.8.0 Framework für Service-orientierte Business-Anwendungen.
Java implementation of Git 2.0.0 Java-Version des verteilten Versionskontrollsystems Git.
Jubula Functional Testing Tool 1.2.1 Automatisierte GUI-Funktionstests für Java- und HTML-Anwendungen.
Koneki [neu] 0.8.0 Tools für die Entwicklung von Machine-to-Machine-Lösungen.
Linux Tools 1.0.0 Werkzeuge für Linux C/C++-Entwickler, integriert existierende Linux-Tools wie GNU Autotools, Valgrind, OProfile, SystemTap in Eclipse.
Marketplace Client Rich Client für die Installation von Eclipse-Komponenten.
Maven Integration 1.1.0 Integration des Buildsystems Apache Maven in Eclipse.
Sapphire [neu] 0.5.0 UI-Framework für die deklarative Entwicklung von Oberflächen.
Subversive – SVN Team Provider 1.0.0 Integration des Versionsverwaltungssystems Subversion (SVN) in die Eclipse-Plattform.
Top-Level-Projekt: Eclipse Modeling Project
Acceleo 3.3.0 Implementierung des OMG-Standards MOF Model to Text Language (MTL).
Agent Modeling Platform Frameworks und Tools für Agent-basierte Modelle.
Amalgamation Zusammenfassung verschiedener Eclipse-Modeling-Projekte zu einem integrierten SDK
ATL 3.3.0 Atlas Transformation Language: Modell-Transformationssprache und Toolkit.
CDO Model Repository 4.1.0 Modell-Repository für EMF-Modelle und Meta-Modelle sowie Persistenz- und Verteilungs-Framework für EMF-basierte Anwendungen.
Eclipse Generation Factories (EGF) 1.0.0 Software Factory Tool für die Generierung von Software Artefakten.
Ecore Tools Umgebung zur Bearbeitung von Ecore-Modellen mittels eines grafischen Editors.
EMF 2.8.0 Framework für Softwaremodellierung und Codegenerierung.
EMF Compare 1.3.0 Vergleichen und Mergen von EMF-Modellen.
EMF Facet 0.2.0 Tool zur Erweiterung von Metamodellen um neue Features wie Typen, Attribute, Operationen oder Referenzen.
EMF Query 1.6.0 Erleichtert die Suche nach Modell-Elementen.
EMF Query2 [neu] Alternative Möglichkeit der Suche nach Modell-Elementen, im Gegensatz zu EMF Query indexbasiert.
EMF Transaction 1.6.0 Stellt Funktionen für die Arbeit mit EMF-Modellen bereit: Multi-threading, Model Integrity, Batched Events, Undo/Redo, Editing Domain, Eclipse Workspace, Eclipse Operations.
EMF Validation 1.6.0 Funktionen für EMF-Modelle: API zur Definition von Constraints, Model Traversal Algorithmen, Constraint Parsing für Java und OCL, Constraint Bindings und Validation Listener.
Extended Editing Framework (EEF) 1.1.0 Services für das Editieren von EMF-Modellen.
Graphical Editing Framework (GEF) 3.8.0 Framework zur Erstellung grafischer Editoren.
Graphical Modeling Framework (GMF) Notation 1.6.0 Stellt ein EMF Notations-Metamodell bereit.
Graphical Modeling Framework (GMF) Runtime 1.6.0 Framework für die Entwicklung grafischer Editoren auf Basis von EMF und GEF.
Graphical Modeling Framework (GMF) Tooling 3.0.0 Modell-getriebener Ansatz für die Generierung grafischer Editoren in Eclipse.
Graphiti 0.9.0 Framework für die Entwicklung von Diagramm-Editoren für Domänenmodelle.
MDT UML2 4.0.0 EMF-basierte Implementierung der Unified Modeling Language (UML) 2.x
MDT XSD (XML Schema Definition) 2.8.0 Library, die ein API für die Manipulation von Komponenten eines XML Schemas bereit stellt (wie in der W3C XML Schema-Spezifizierung beschrieben).
Modeling Workflow Engine 2.3.0 Erweiterbares Framework für die Integration und Orchestrierung von Modell-Prozess-Workflows.
MoDisco 0.10.0 Erweiterbares Framework für Modell-getriebene Werkzeuge für den Anwendungsfall: Modernisierung existierender (Legacy-)Softwareprojekte.
OCL (Object Constraint Language) 4.0.0 Implementierung des OMG Standards Object Constraint Language (OCL) für EMF-basierte Modelle.
Papyrus 0.9.0 Integrierte Umgebung für das Editieren von EMF-Modellen mit Support für UML und andere Modeling-Sprachen wie SysML und MARTE.
QVT Operational 3.2.0 Unterprojekt des Model-to-Model-(M2M)-Projektes für Modell-Transformationen mit der QVT-Operational Sprache (Query/View/Transformation).
Xpand 1.2.0 Statisch typisierte Template-Sprache, die im Rahmen des Model-To-Text-Projektes entwickelt wird.
Xtext 2.3.0 Framework für die Entwicklung von Programmiersprachen und domänenspezifischen Sprachen.

Die 72 Projekte so der Reihe nach aufgelistet zu sehen, ist in der Tat beeindruckend und vermittelt ein Gefühl für die Leistung der 445 Eclipse-Committer, die sich an den über 55 Millionen Lines of Code von Eclipse Juno beteiligt haben – und natürlich auch für die Arbeit der Eclipse Foundation, die auf logistischer Seite alles bewältigen musste.

Wir von JAXenter sagen herzlichen Glückwunsch dafür und wünschen viel Spaß und Erfolg mit Eclipse Juno!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.