Jörg Schads Session von der DevOpsCon 2017 in München

Weniger Alpträume bei der Container-Orchestrierung: Apache Mesos & DC/OS richtig aufsetzen

Redaktion JAXenter

Viele Entwickler beschäftigen sich mit der Frage, wie man ein Container-System richtig aufsetzen kann. Was viele nicht auf dem Schirm haben sind Dinge, die man dabei auf keinen Fall tun sollte. In seiner Session von der DevOpsCon 2017 in München zeigt Jörg Schad, Distributed Systems Engineer bei Mesosphere, was man beim Aufsetzen eines Clusters mit Apache Mesos und DC/OS tunlichst vermeiden sollte.

Unverhofft kommt oft, darum heißt es, aus Erfahrung zu lernen. In seinem Talk plaudert unser Speaker ein wenig aus dem Nähkästchen und stellt ein paar der skurrilsten und beängstigendsten Support-Storys vor. Dabei geht es um typische Probleme beim Setup des Systems, dessen Konfiguration und möglichen Fallen in der Anwendung, Zielgruppe sind Mesos- und DC/OS-Administratoren. Außerdem gibt es Tipps und Tricks, wie man gewisse Probleme lösen bzw. umgehen kann.

Jörg Schad is a distributed systems engineer at Mesosphere who works on DC/OS and Apache Mesos. Prior to this he worked on SAP Hana and in the Information Systems Group at Saarland University. His passions are distributed (database) systems, data analytics, and distributed algorithms and his speaking experience include various Meetups, international conferences, and lecture halls.
Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: