Code Review à la Eclipse: EGerrit als neues Projekt vorgeschlagen

Diana Kupfer
© shutterstock.com/Spectral-Design

Ein neu eingereichtes Eclipse-Projekt möchte die Integration zwischen dem Code-Review-Tool Gerrit und der Eclipse-IDE vertiefen. Das Vorhaben mit dem Namen „EGerrit“ soll eine Reihe von Plug-ins zur Verfügung stellen, die den Code-Review-Prozess in Eclipse vereinfachen.

Angestrebt werden Feature-Gleichheit mit dem Gerrit-2.9-Web-Frontend, Vergleichs-Editoren mit Kommentarfunktionen und erste Grundlagen für Modell-Reviews in Eclipse.

Gerrit @ Eclipse

Unter Eclipse-Nutzern ist Gerrit bereits eines der beliebtesten Werkzeuge zur Code-Überprüfung. Es handelt sich hierbei um eine Webanwendung, die zur Zeit in Version 2.9.3 auf Google Code verfügbar ist. Sie zielt auf Projekte ab, die Git als Versionskontrollsystem verwenden, sprich: alle Eclipse-Projekte. Denn seit fast genau zwei Jahren ist Git der offizielle Standard für Versionskontrolle bei Eclipse.

Emanzipation von Mylyn

Gerrit basiert seinerseits auf dem Eclipse-Projekt JGit, einer Java-Bibliothek für die Git-Implementierung, und ermöglicht die manuelle Prüfungen einzelner Commits im Rahmen von Peer-Reviews. Das Task-Management-Werkzeug Mylyn unterstützt Gerrit seit Version 3.7.

Um die Nutzung unabhängig von der Mylyn-Funktionalität zu ermöglichen, halten es die Projektinitiatoren für notwendig, Gerrit unabhängig von dem Host-Framework Mylyn stärker mit der Eclipse-IDE zu verzahnen. Obendrein soll das Tool Review-Funktionalität für Modeling-Projekte wie EMF, GMF, UML2 und Papyrus zur Verfügung stellen, um nicht nur Code, sondern auch Modelle und Diagramme überprüfen zu können. Darin scheint auch der größte Mehrwert des neuen Projekts zu liegen.

Mehr über Code Reviews mit Systemen wie Gerrit lesen Sie im JAXenter-Artikel „Zeig mir deinen Code“ von Richard Attermeyer.

Aufmacherbild: „Two workmates teaming up and working together.“ von shutterstock.com / Urheberrecht: Spectral-Design

Geschrieben von
Diana Kupfer
Diana Kupfer
Diana Kupfer war Redakteurin bei S&S Media für die Zeitschriften Java Magazin, Eclipse Magazin und das Portal JAXenter. 
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.