Cloud-Toolkit Whirr wird Apache Top-Level-Projekt

Hartmut Schlosser

Das als „Cloud Quickstart Toolkit“ umschriebene Projekt Whirr hat den Sprung aus dem Apache Incubator hin zum Apache-Top-Level-Projekt geschafft. Whirr wurde ursprünglich im Rahmen des Apache Hadoop-Projekts zum Starten und Verwalten von Cluster entwickelt, die sich auf Cloud Services beziehen. Als eigenständiges Projekt stellt Whirr nun eine „Cloud-Anbieter-neutrale“ Möglichkeit bereit, mittels Apache-Open-Source-Projekten wie Hadoop, Hbase, Cassandra und ZooKeeper Cloud-Systeme aufzusetzen. Heute ist Whirr bereits bei einigen Cloud-Anbietern wie Cloudera, Cloudsoftr, Omixan und Outerthought produktiv im Einsatz.

Whirr Vize-Präsident Tom White:

We are pleased to offer users an easy way to get services up and running on Cloud hardware in minutes. […] Apache Whirr’s Cloud-neutral way to run services means that developers don’t have to worry about the idiosyncrasies of each provider.

Whirr steht aktuell in Version 0.6.0 zum Download bereit. Zur Einführung ist das Tutorial Whirr in 5 Minutes auf der Projektseite zu empfehlen.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.