Suche
Mitchell Hashimotos Keynote von der DevOpsCon

Cloud, Container, DevOps: Das Ende des klassischen Data Center?

Redaktion JAXenter

In den letzten Jahren haben Datenzentren eine Renaissance erlebt: Es gab eine gewaltige Verschiebung hin zur Cloud, viel Bewegung rund um Container und eine augenscheinliche Neuerfindung vieler Kerntechnologien von Datenzentren. In seiner Keynote auf der DevOpsCon in Berlin analysierte Mitchell Hashimoto diese Verschiebung und sprach darüber, warum sie vonstattenging und noch immer stattfindet.

Mitchell Hashimoto, seines Zeichens Erfinder zahlreicher DevOps-Tools, wagte zudem einen Ausblick darauf, was uns in der Zukunft im Bereich der Datenzentren erwarten könnte. Die spezielle Vorliebe für Automatisierung war natürlich integraler Bestandteil seiner Session.

Abstract:

The past few years have been a renaissance of sorts for datacenters. There has been a huge shift to the cloud, a large movement around containers, and a seeming reinvention of many core datacenter technologies. In this talk, we’ll analyze this shift, talk about why it has or is happening, and reason about what we can expect in the future.

Mitchell HashimotoMitchell Hashimoto ist Programmierer, Autor, Speaker und Entrepreneur. Er ist zudem Gründer von HashiCorp und Erfinder zahlreicher DevOps-Tools wie Vagrant, Consul, Vault und weiterer. Diese Tools werden von den größten Organisationen der Welt bis hin zu Hobbyisten geutzt. Gemessen an seiner Aktivität, seinen Followern und seinen Contributions ist er einer der Top-User auf GitHub. Mitchell ist besessen von Automatisierung und versucht daher möglichst viele Probleme mithilde von Computer-Automatisierung zu lösen.
Geschrieben von
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.