Cassandra erhält kommerziellen Support

Claudia Fröhling

Apache Cassandra ist ein Open-Source-Datenbankverwaltungssystem, das aktuell in Version 0.6 verfügbar ist. Seit kurzem bietet die Firma Riptano nun kommerziellen Support für die NoSQL-Datenbank an. Neben dem Support will Riptano auch Trainings und Services rund um Cassandra anbieten. Mehr Informationen bietet die Webseite.

Das Cassandra-Projekt ist eine Art hybride, hoch skalierbare Open-Source-Datenbank. Das Projekt wurde von einem der Autoren des Dynamo-Papiers entworfen und 2008 von Facebook an die Apache Software Foundation übergeben. Sie basiert auf Googles BigTable-Datenmodel, wobei sich die Infrastruktur an dem Dynamo-Papier orientiert. Da die Daten in Spalten gespeichert werden, besitzt Cassandra etwas mehr Struktur als einfache Key/Value-Datenbanken.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.