Big Data für Spring-Entwickler

Spring for Hadoop 2.1 erschienen

Michael Thomas

© Shutterstock.com/joreks

Ende Dezember 2014 erreichte Version 2.1 des Spring-Projekt seinen dritten Meilenstein. Nun wurde nach fast zwei Monaten Funkstille die allgemeine Verfügbarkeit von Spring for Apache Hadoop 2.1 bekannt gegeben.

Beginnend mit diesem Release werden zukünftig ausschließlich Hadoop-2-APIs unterstützt, eine Abwärtskompatibilität zu den älteren Haddop-1-Distributionen ist nicht vorhanden. Nutzern älterer Hadoop-Versionen werden die Versionen 2.0.4 oder 1.1.0 von Spring for Hadoop empfohlen. Die aktuelle Standard-Version von Apache Hadoop ist das erst kürzlich erschienene Release 2.6.0.

Features

Neben Verbesserungen von @Configuration sowie bei der automatischen Bootkonfiguration wurde vor allem an der YARN-Funktionalität gearbeitet: So können durch die Unterstützung von Grouping und Clustering in Spring YARN nun mehrere Containertypen innerhalb einer einzigen YARN-Anwendung laufen; des Weiteren steht ein neues REST-API und ein verbessertes Anwendungsmodell mit clientseitigen Befehlen und einer Kommandozeilen-Shell bereit.

Aktualisiert wurden zudem zahlreiche Abhängigkeiten: Eine Unterstützung für Apache Hadoop 2.4.1, 2.5.2, 2.6.0 sowie von Pivotal HD 2.1, Cloudera CDH5 5.3.0 und Hortonworks HDP 2.2 ist gegeben.

Über Spring for Hadoop

Spring for Hadoop bietet eine nahtlose Integration des Big-Data-Frameworks Apache Hadoop und einiger weiterer Komponenten aus dem Hadoop-Ökosystem in die Spring-Welt.

Zentrales Highlight von Hadoop 2.0 war die so genannte YARN-Engine, die darauf abzielt, die MapReduce-Komponente aus Hadoop als optionales Plug-in herauszulösen und so alternative Ausführungsalgorithmen zu ermöglichen. Das bei MapReduce verwendete Batch-Modell kann so durch interaktivere Ansätze wie z.B. Apache Storm ersetzt werden.

Weiterführende Infos finden Sie auf der Webseite des Projekts. Hadoop 2 wird in dem Artikel „Was ist neu in Apache Hadoop 2?“ von Bernd Fondermann genauer vorgestellt.

Aufmacherbild: Wooden cubes with letters, spelling Big Data. von Shutterstock.com / Urheberrecht: joreks

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: