Big Data in der Cloud analysieren mit Actuate und VMware

Judith Lungstraß

Actuate und VMware haben sich zusammen geschlossen, um schnellere Analysen von Big Data in der Cloud zu ermöglichen. Den VMware vFabric Data Director zur Verwaltung, Überwachung und Automatisierung von Datenbank-Optionen hat man kombiniert mit der relationalen Datenbank Vmware vFabric Postgres und mit ActuateOne. Ziel ist die Analyse sowie Visualisierung großer Datenmengen in hybriden Cloud-Umgebungen.

Für die Verarbeitung sehr häufiger Anfragen kann künftig eine gemeinsame Infrastruktur genutzt werden. Workloads lassen sich mit dem neuen Produkt ohne manuelle Konfiguration auf mehrere Clouds verteilen und der Zugriff auf die gemeinsame Infrastruktur zur Erledigung anstehender Workloads soll damit flexibler geworden sein.

Unterstützt werden verschiedene Cloud Deployments, ob Private oder Public. Außerdem kann die Software unkompliziert mit VMware-Lösungen implementiert werden. Vom VMware vFabric Data Director kann man besonders dann profitieren, wenn man die im Actuate Dashboard visualisierten Datenquellen gemeinsam mit der VMware vFabric Postgres Datenbank, die das Encyclopedia Volume des ActuateOne Deployments enthält, verwaltet.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.