Big Data für Spring-Entwickler: Spring for Hadoop 2.0 erschienen

Hartmut Schlosser

Spring for Hadoop 2.0 ist fertig. Die Integration des Big-Data-Projekts Hadoop 2.0 in Spring-Anwendungen wurde nach über einem Jahr Entwicklungszeit fertig gestellt.

Zentral ist die Anbindung an die neuen Features von Hadoop 2, allen voran das YARN Framework, mit dem die ursprünglich fest verdrahtete MapReduce-Komponente durch alternative Ausführungsalgorithmen ersetzt werden kann. Spring for Hadoop 2.0 bringt nun ein kohärentes Programmiermodell für die Entwicklung von Spring-YARN-Anwendungen mit. Als Einstiegshilfen dienen diverse Sample Applications und die Spring IO Guides für die Entwicklung von Spring YARN-Anwendungen.

Aktualisiert wurden zahlreiche Abhängigkeiten: Unterstützung für Apache Hadoop 2.2.0, 2.4.0, Pivotal HD 2.0, Cloudera CDH 5 und Hortonworks HDP 2.1 ist gegeben. Gleichzeitig hat das Entwickler-Team dafür gesorgt, dass Hadoop-1.0-Anwendungen weiterhin ohne Kompatibilitätsbrüche funktionieren. Zu den weiteren neuen Features gehören Writer und Reader für die Arbeit mit HDFS-Daten und der Support für das Lesen und Schreiben von POJO-Datensätze mittels des Kite SDK.

Weiterführende Infos finden Sie auf dem Entwicklerblog und unter http://projects.spring.io/spring-hadoop/. Hadoop 2 wird in dem Artikel Was ist neu in Apache Hadoop 2? von Bernd Fondermann vorgestellt.

 

 

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. SEO und KPIs isst er zum Frühstück. Satt machen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: