Bald mehr JavaScript-Tooling im Play Framework?

Claudia Fröhling

Sbt bietet ein Build-Werzeug „powered by Scala“, sbt-web wiederum liefert die Building Blocks für Web-ausgerichtete sbt-Plug-ins. Das Open-Source-Projekt ist jetzt in Version 1.0.0 Milestone 1 verfügbar.

Die Architektur von sbt-web soll es jetzt jedem in der Community möglich machen, beim JavaScript-Tooling des Play Frameworks mitzuarbeiten, heißt es im Announcement. Das Projekt wird automatisch Teil von Play 2.3 sein, aber auch eine Kombination mit der aktuellen 2.2-Version sollte machbar sein. Mehr Informationen bieten der Google-Groups-Eintrag und die Projektseite auf GitHub.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: