Suche

Redaktion JAXenter

Beiträge dieses Autors

JVM-Sprache Kotlin: Kotlin 1.1 Release Candidate erschienen [Update]

Kotlin ist seit der Einführung der Version 1.0 eines der heißesten Eisen im Pool der JVM-Sprachen. Die statisch typisierte Sprache aus dem Hause JetBrains soll voll kompatibel zu Java-Anwendungen sein und über eine erstklassige Integration in IntelliJ IDEA verfügen. Zudem hat sie sich als Java-Alternative zur Entwicklung von Android-Apps ins Spiel gebracht.

Java 9 Meetup: Get ready to rumble!

Damit euch Java 9 nicht so überraschend kommt wie jedes Jahr Weihnachten, bereiten wir euch darauf vor. Aber nicht nur hier auf JAXenter.de und im Java Magazin, sondern live und in Farbe. Am 16. März veranstalten wir in München ein Meetup voll gestopft mit Java-9-Themen. Drei Java-Experten erklären, was es genau mit Jigsaw auf sich hat, welche Hürden bei der Migration zu nehmen sind und was Java 9 außerdem noch in petto hat. Kommt vorbei!

Spring Boot Starter: Für die Modularisierung von Anwendungen und Microservices

Rund um Spring Boot hat sich ein Ökosystem von “Startern” entwickelt: Module, die automatische Konfiguration und Abhängigkeiten mitbringen und dabei helfen, vollständige Anwendungen und Microservices zu modularisieren. In seiner Session von der W-JAX 2016 erklärt Speaker Michael Simons, wie die Spring Boot Starter funktionieren, welche es gibt und welche Vorteile Spring Boot gegenüber vergleichbaren Lösungen hat.

DevOps is not enough: Denken Sie groß!

Um DevOps ist in den letzten Monaten ein großer Hype entstanden. In seiner Session auf der W-JAX 2016 nimmt Uwe Friedrichsen den kulturellen Wandel rund um DevOps unter die Lupe und zeigt: Wir müssen hier in einem breiteren Kontext denken.

Umfrage: State of Mobile 2017

Von der mobilen Revolution zum mobilen Alltag. Smartphones und Apps gehören mittlerweile zu unserem Leben wie Zeitung, Radio oder Fernsehen. Doch was denken Sie als (Mobile-)Entwickler über den aktuellen Zustand und die Zukunft des Mobile-Sektors? Machen Sie mit bei unserer „State of Mobile 2017“-Umfrage!

Deine Firma wird niemals agil werden

Deine Firma will agiler werden. Die meisten Firmen wollen das. Also holen sie Consultants, machen einige Re-Orgs, sagen ab sofort zu ihren Managern „Scrum Master“, und so weiter … Und dann geben sie ihren Erfolg bekannt: Die Softwareentwicklung ist jetzt ein kleines bisschen billiger. Reicht das? In dieser W-JAX Session zeigt Ihnen David Tanzer, was den Prozess hin zur Agilität wirklich ausmacht.

Schliemanns Erben – Systemlandschaften wirkungsvoll (nach-)dokumentieren

Softwaresysteme wachsen historisch. Das gilt nicht als Idealzustand, aber so ist die Realität nun mal. Für Systemlandschaften gilt es erst recht. In dieser Session zeigt Stefan Zörner, wie man bestehende Systemlandschaften kartografiert und es allen Beteiligten leichter macht, sich zurechtzufinden und informierte Entscheidungen zu treffen. Dabei lehnt er sich an Methoden wie arc42 an, das initial nur auf Einzelsysteme passt, und Beispiele aus echten Ausgrabungen, aber ohne C14.

Interoperabilität im IoT: Das wollen uns die Dinge sagen, wenn sie miteinander reden

Was sagen uns die Dinge, wenn sie miteinander sprechen? Nutzer und Entwickler von IoE-Anwendungen müssen mit der fundamentalen Herausforderung leben, dass die Dinge, die man für spannende Use Cases bräuchte, im Internet nicht zu finden sind oder aber nur in technologischen Silos, und dann auch noch in Sprachen, die niemand versteht. So können wir nicht auf sie zugreifen und wenn, dann wissen wir nicht, was sie uns eigentlich zu sagen haben. In ihrer Session auf der IoT Conference 2016 schlüsseln Thomas Eichstädt-Engelen und Dr. Boris Maurer auf, wie das Problem der Interoperabilität zu lösen ist und was uns die Dinge sagen wollen, wenn sie anfangen, miteinander zu reden.