Suche

Lars Pfannenschmidt

Lars Pfannenschmidt
Lars Pfannenschmidt beschäftigt sich vorrangig mit Themen rund um Internet of Things, Mobilen Applikationen, Machine Learning, Big Data und Agilen Vorgehensmodellen wie Scrum und Kanban. Lars arbeitet als Staff Software Engineer bei der Intuit Inc. und ist Mitgründer der mobile.cologne User Group in Kölle.
Beiträge dieses Autors

Kafka 101 – Massive Datenströme mit Apache Kafka

Apache Kafka ist ein verteilter, partitionierender und replizierender Service für Datenströme. Er stellt seine Funktionen wie ein klassischer Messaging Broker zur Verfügung, allerdings unter der Verwendung von Konzepten, die sich von den bisher gängigen deutlich unterscheiden. Im Rahmen dieses Artikels werden wir die wichtigsten dieser Konzepte und den Grund für deren effektive Performance beleuchten und mithilfe von Anwendungsbeispielen veranschaulichen.

Swookiee

Die meisten großen datengetriebenen Anwendungen, die nicht auf Batchtechnologien wie Hadoop oder Ähnlichem beruhen, stellen ihre Services via REST bereit. Moderne Softwareprojekte haben die Aufgabe, solche Applikationen möglichst schnell zu entwickeln, zu dokumentieren und ihren Zustand zu überwachen. Insbesondere in dynamischen, agilen Umgebungen, in denen Continuous Delivery und Continuous Deployment den Erfolg garantieren, ist ein entsprechend detailliertes Monitoring der Anwendung unentbehrlich. Allerdings ist gerade dies für den Entwickler äußerst mühselig. Swookiee („shaved wookiee“) ist eine Open-Source-Laufzeitumgebung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, genau diese Prozedur für den Entwickler zu vereinfachen und zu verkürzen.