Katharina Degenmann

Katharina Degenmann
Katharina Degenmann hat Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit Februar 2018 arbeitet sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH und ist nebenbei als freie Journalistin tätig.
Beiträge dieses Autors

Sicherheit im IoT: „Cyber-Kriminelle werden künftig nicht weniger aktiv sein“

Egal ob SmartHomes, Wearables, Connected Cars oder die neuesten Entwicklungen der Industrie 4.0, das Internet der Dinge (IoT) sorgt dafür, dass immer mehr unserer Alltagsgegenstände smarter werden und zunehmend Verantwortung übernehmen. Doch trotz aller Vorteile bleibt das Internet der Dinge (IoT) in Sachen Security ein Minenfeld. Wir sprachen mit Klaus Gheri, Vice President & General Manager Network Security bei Barracuda Networks, über die Gefahren und Security-Herausforderungen im IoT-Zeitalter.

Planet Android Spezial: Die TicWatch C2 im Praxistest

Neues Jahr, neue Smartwatch! Bereits vergangenes Jahr kamen wir in den Genuss einer Smartwatch und prüften die Mobvoi TicWatch Pro drei Wochen lang auf Herz und Nieren. Nun stellt das chinesische KI-Unternehmen mit der TicWatch C2 den Nachfolger vor. Diese Gelegenheit packten wir beim Schopf und unterzogen die Smartwatch, ebenfalls drei Wochen lang, einigen Tests.

Sprachassistenten: „Die Einsatzmöglichkeiten dieser Technologie werden jeden Tag vielfältiger“

Sprachassistenten gelten als die kleinen, intelligenten Helfer im Alltag. Und seit mehr als zwei Jahren wird über die Zukunft von Alexa, Google, Siri oder Cortana diskutiert. Wir haben uns mit Jan Wolter, General Manager bei Applause EU, über die Nutzung von Sprachassistenten unterhalten, welche Probleme es dabei gibt und welches Potenzial tatsächlich in dieser Technologie steckt.

Machine Learning, Android 10 und GitLab 11.7 – Unsere Top-Themen der Woche

„Jeder Fehler, aus dem wir lernen, ist ein Erfolg.“ heißt ein Zitat von Malcolm S. Forbes. So ist es kein Wunder, dass ein Video über Code-Katastrophen und Programmier-Fails zu den meist geklickten Beiträgen der letzten Woche gehört. Außerdem in unserem Wochenrückblick: die wichtigsten Trends der digitalen Transformation, eine Einführung in Vaadin 10 und das Leak des Android 10 Q – samt Quickvote zum Codenamen.

Planet Android: Der Codename von Android Q, und Google kauft Smartwatch-Technologie von Fossil

Android 10.0 steht gerade in den Startlöchern, aber schon jetzt gibt es etwas zu möglichen Features zu sagen. Android Q wurde nämlich komplett geleakt – zumindest alles bis auf den Namen. Doch darüber haben wir uns schon unsere ganz eigenen Gedanken gemacht. Außerdem in dieser Ausgabe: Google lässt sich die Smartwatch-Technologie von Fossil 40 Millionen Dollar kosten und sendet damit eindeutige Zeichen Richtung Apple Watch.

Javalin 2.6.0: Jetzt mit Server-sent Events

Schnell, schneller, Javalin – oder genauer gesagt der Release-Zyklus des Webframeworks. Fast monatlich erscheint eine neue Version. Nun wurde Javalin 2.6.0 veröffentlicht und schüttelt einige Neuerungen aus dem Ärmel: Server-sent Events sind für die Nutzer nun endlich verfügbar, eine neue Methode macht Abfragen aus dem Context-Objekt einfacher und ein Bug wurde ebenfalls behoben.

Kubernetes, DSGVO und Helidon – Unsere Top-Themen der Woche

In der letzten Woche flatterten auf JAXenter gleich mehrere Prognosen für 2019 ins Haus. Ein Interview über Kubernetes im Jahr 2019, ein Artikel von Sacha Labourey, in dem er verrät, welche großen Veränderungen im Tech-Sektor er für das Jahr 2019 erwartet, und eine Prognose von Laurent Bride, die erklärt, was sich in der IT-Welt 2019 tun wird. Außerdem in unserem Wochenrückblick: DSGVO, Planet Android und Women in Tech.

DevOps Salary Report 2018: Höheres Gehalt, wenn die Führungsebene DevOps unterstützt

DevOps ist in der Entwicklerwelt schon seit Längerem zu einem festen Bestandteil geworden. Doch wie sehr hat diese Methode die IT-Landschaft tatsächlich verändert bzw. wie wirkt sich die Akzeptanz auf das Gehalt von Entwicklern aus? Anhand verschiedener Faktoren wie Region, Demografie, Berufsbranche, Aufgabengebiet und Unternehmensgröße versucht der DevOps Salary Report 2018 diese Frage zu beantworten.

Planet Android: Android Studio 3.3, gefälschte Apps erreichen 9 Millionen Downloads und das Honor 10 Lite

Android Studio 3.3 hat das Licht der Welt erblickt und überrascht mit ziemlicher Bescheidenheit. Anstatt mit Änderungen um sich zu werfen, setzt Google auf Qualitätsverbesserung. Aber das ist nicht die einzige ungewöhnliche Nachricht, die uns diese Woche erreicht. Im Google Play Store tarnten sich 85 gefälschte Apps, die neun Millionen Mal heruntergeladen wurden. Außerdem ist das Honor 10 Lite erschienen.

Java 12, Spring Boot 2 und die Programmiersprache des Jahres – Unsere Top-Themen der Woche

Der erste Wochenrückblick im neuen Jahr steht an und hat einen bunten Mix an Themen mit dabei. Java 12 ist noch nicht einmal erschienen und schon jetzt gibt es etwas zu möglichen Featuren zu sagen. Außerdem hat TIOBE seinen aktuellsten TIOBE Programming Community Index vorgestellt und im Video zu Spring Boot 2 wird erklärt welche Neuerungen die neue Version des Frameworks zu bieten hat.

Programmiersprache 2019: So haben Sie abgestimmt!

Genug der Rückblicke, genug der Trend-Prognosen für 2019! Wir machten es konkret und haben Sie nach ihren Vorsätzen für 2019 befragt. Genauer gesagt, welche Programmiersprache für Sie 2019 relevant sein wird. Nun ist die Umfrage beendet und eine Programmiersprache geht als klarer Sieger hervor.

Planet Android: Android Q setzt auf Schwarz, Skype umgeht Android-PIN und die CES 2019 ist eröffnet

Gleich in der ersten Ausgabe des Planet Android im neuen Jahr geht es wieder besonders wild zu: Ein Google-Mitarbeiter plaudert aus dem Nähkästchen und erklärt, warum Android zukünftig schwarz sehen könnte, per Skype-Anruf kann man den Android-PIN umgehen und bekommt damit die hellsten Einblicke in private Nutzer-Daten. Außerdem gibt Google den Januar-Patchday frei und schließt 27 Sicherheitslücken. Und die CES 2019 gewährt einen Blick in die Zukunft.