Katharina Degenmann

Katharina Degenmann
Katharina ist hauptberuflich hilfsbereite Online- und Print-Redakteurin sowie Bücher- und Filme-Junkie. Nebenbei ist sie Möchtegern-Schriftstellerin, die heimlich hofft, eines Tages ihr Geld als Kaffee-Testerin zu verdienen. Von Februar 2018 bis Februar 2020 hat sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH gearbeitet, davor hat sie Politikwissenschaft und Philosophie studiert.
Beiträge dieses Autors

Java & Microsoft, Kubernetes und Build Tools – Unsere Top-Themen der Woche

Es war die Nachricht der vergangenen Woche – Microsoft wird zum Java-Schuppen! Zukünftig will Redmond nicht nur Java als Dienstleistung bereitstellen, sondern aktiv an dem Projekt mitarbeiten. Zudem sprachen wir mit Benjamin Lorenz von MongoDB Inc.über die Feature der kürzlich erschienenen Version 4.2. Und ein Video zur Einführung in die funktionale Softwarearchitektur zählt zu den populärsten Beirtägen auf JAXenter in der vergangenen Woche.

Jakarta EE 9, Kubernetes & Pair Programming – Top 10 der beliebtesten Themen im Oktober

Der Herbst hat uns sprichwörtlich kalt erwischt. Doch mit einer schönen Tasse Tee und guter Lektüre lassen sich auch die kältesten Tage überstehen. Lektüre in digitaler Form gab es auf JAXenter auch im Monat Oktober en masse: Eine umfangreiche Einführung ins Pair Programming, ein Interview zur Public Cloud und die neuen Features von Spring Boot 2.2 sowie TensorFlow 2.0 – doch wer schafft es ganz oben aufs Treppchen? Das sind die meistgelesenen Artikel im Oktober.

Planet Android: Das Huawei Mate 30 Pro steht in den Startlöchern, Google setzt auf TensorFlow & feiert mit uns Halloween

Das Huawei Mate 30 Pro soll nun doch in Europa verkauft werden und bereits in zwei Wochen in den Läden stehen. Google bietet nun einen Cloud-Dienst für das Machine Learning Framework TensorFlow an. Jetzt heißt es also TensorBoard.dev und von TensorFlow Enterprise made by Google. Und Google veröffentlicht schaurige Street-View-Aufnahmen – Halloween sei Dank!

Java-Release-Zyklus: „Im Moment zeichnet sich ab, dass die meisten Organisationen auf Java 8 stehen bleiben“

Mit Java 13 ist bereits das dritte Release nach dem neuen Veröffentlichungsschema erschienen. Nun ist es soweit, dass die Auswirkungen auch für die meisten Projekte spürbar werden. Wir sprachen mit Benedikt Ritter (Software Craftsman, Open Development Enthusiast, Apache Member) über seine Erfahrungen zur halbjährlichen Release-Kadenz von Java. Zudem verrät er Tipps und Tricks, die beim Umgang mit den schnelleren Java-Updates helfen können.

Neues Quickvote: Welches Build Tool nutzen Sie?

Was des modernen Menschen Smart-Home-System, ist des Entwicklers Build Tool – die Automatisierung ist in unserem Alltag ein willkommener Gast! Doch ist es an der Zeit ein Werkzeug auszuwählen, machen in erster Linie Maven, Ant und Gradle das Rennen. Allerdings transformieren sich Buildr und Bazel zu Mitstreitern auf Augenhöhe. Grund genug für eine kleine Bestandsaufnahme: Welches Build Tool wird aktuell am meisten genutzt? Stimmen Sie ab!

Jakarta EE 9, Quarkus & ein Gehaltsrechner – Unsere Top-Themen der Woche

Was verdient ein Data Scientist in Deutschland oder Kanada? Wie sieht der erste Entwurf für Jakarta EE 9 aus und welche Features bekam die aktuellste Version von Quarkus – Quarkus v0.26.1 – spendiert? Diese und noch mehr Fragen beantwortet der Wochenrückblick. Wir haben wieder die spannendsten und meistgelesenen Texte der vergangenen Woche zusammengestellt. Hier gibt es alles, was man nicht verpassen sollte!

Planet Android: Huaweis Foldable Mate X startet Verkauf & Android Dev Summit 2019

Gerüchte gab es schon länger – jetzt soll es laut Hauwei geschafft sein: Das Huawei Foldable Mate X soll nächsten Monat zum Verkauf bereitstehen. In Sachen knickbarem Display lieferten sich Huawei und Samsung ein regelrechtes Rennen. Zwar hat Huaweis Foldable Mate X gegen Samsung verloren, aber nun soll der Verkauf ab 15. November starten. Überdies findet aktuell der Android Dev Summit statt und dort wird allerhand neues präsentiert. Im Fokus standen Android Studio 4.0, neue Jetpack APIs und erweiterte Sprachunterstützung für Kotlin.

20 Jahre Apache Software Foundation: „Von 21 Gründern und einem Projekt hin zur weltweit größten Open-Source-Foundation“

Die ApacheCon Europe steht in diesem Jahr unter einem ganz besonderen Zeichen: Die Apache Software Foundation (ASF) feiert ihr 20-jähriges Bestehen! Wir sprachen mit Vice President of Marketing & Publicity und Mitglied der Apache Software Foundation Sally Khudairi über den Werdegang der ASF, ihr Erfolgsgeheimnis und die spannendsten Projekte.

20 Jahre Apache Software Foundation: „Wir sind von Open-Source-Foundations umgeben, die keine Community sind“

Die ApacheCon Europe steht in diesem Jahr unter einem ganz besonderen Zeichen: Die Apache Software Foundation (ASF) feiert ihr 20-jähriges Bestehen! Wir sprachen mit Gründungsmitglied, ehemaligen Präsident and Board Member der Apache Software Foundation Dirk-Willem van Gulik über den Werdegang der ASF, ihr Erfolgsgeheimnis und die spannendsten Projekte.

Stream Processing: „Die Frage lautet nicht Kafka oder Flink?“

Im Zeitalter von Big Data gehört die Analyse und Nutzung von Daten für Entwickler zum Alltagsgeschäft. Und hier kommt Stream Processing ins Spiel. Zu den üblichen Verdächtigen zählen hierbei Apache Kafka und Apache Cassandra. Im Interview auf der ApacheCon Europe 2019 sprachen wir mit Paul Brebner (Open Source Technology Evangelist, Instaclustr.com) über die Apache-Projekte Kafka, Cassandra und Flink.

Planet Android: Das Pixel 4 und Pixel 4 XL sind da & Huawei setzt auf Android und Harmony OS

Selten waren im Vorfeld so viele Informationen über ein Smartphone bekannt, wie bei den Pixel-4-Flaggschiffen von Google. An Features wurde tatsächlich nicht gespart: radarbasierte Gestensteuerung und neuer Beleuchtungsmodus Ahoi! Im Gegensatz zu Google gibt es bei Huawei in Sachen Android wohl weniger Gewissheit – angeblich setzt das chinesische Unternehmen nun auf zwei Betriebssysteme. Huaweis Betriebsystem Harmony OS und Android sollen zukünftig parallel installiert werden.

Serverless: „Ein Trend, welcher erst so richtig durch Serverless ermöglicht wird, ist ‚FinDev’“

Serverless und Cloud können nicht ohne einander. Doch der Cloud stehen viele skeptisch gegenüber, denn gerade in Sachen Sicherheit, eilt ihr kein guter Ruf voraus. Andreas Grimm erklärt uns im Interview auf Serverless Architecture Conference 2019 in Berlin, wie man serverlose Anwendungen sicherer macht, welche Vorteile Azure Functions haben und welche Trends uns im Bereich Serverless erwarten.