Katharina Degenmann

Katharina Degenmann
Katharina Degenmann hat Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit Februar 2018 arbeitet sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH und ist nebenbei als freie Journalistin tätig.
Beiträge dieses Autors

Mobile neuronale Netze: „Es bieten sich große Potentiale zur Effizienzsteigerung“

Neuronale Netze zählen zu den Trend-Themen der Entwicklerwelt und sind auch im Mobile-Bereich zur festen Größe geworden. Doch wie lassen sich neuronale Netze eigentlich auf dem Smartphone ausführen? Mit Alexander Frank und Andreas Eberle, Software-Entwickler bei Arconsis und Sprecher auf der MobileTech Conference, sprachen wir über den Einsatz von neuronalen Netzen auf dem Smartphone.

Das Internet der Diebe: Cyberangriffe werden komplexer

ThreatMetrix hat seinen Cybercrime Report für das zweite Halbjahr 2018 veröffentlicht. Wie der Report offenlegt, werden die Angriffe von Cyberkriminellen zunehmend komplexer. Online-Betrüger setzen bei ihren Angriffen verstärkt auf Bots. Wir haben uns einmal genauer angesehen, worauf die digitalen Banditen abzielen.

Planet Android: Android-Q-Beta und Google Drive in neuem Look

Die Beta-Version von Android 10 alias Q wurde sehnsüchtig erwartet. Einige Spekulationen und zahlreiche Gerüchte später ist sie tatsächlich erschienen. Ein kleines Highlight ist die integrierte Beta-Feedback-App. Außerdem existieren aktuell zahlreiche Leaks zu Android Q, weshalb wir eine Übersicht mit den bisher „bekannten“ Informationen erstellt haben. Obendrauf gibt es neues von Google Drive für Android.

Go Cloud, Kubernetes Native Java und IT-Gehälter – unsere Top-Themen der Woche

Java, Java und Geldverdienen in der Hängematte. Neben einem Video über die Zukunft von Java und seine neuen Funktionen, die im Rahmen von Project Amber entwickelt werden, sprachen wir auch mit Dr. Heinz Kabutz über die Weiterentwicklung von Java. Obendrauf gab es ein Set an portierbaren APIs für die Cloud-Entwicklung mit Go und einen Artikel über exotische Arbeitsorte für IT-Freelancer. Achja, mit Quarkus will Red Hat Java fit für die IT-Welt von morgen machen.

Women in Tech Special: Die 7 besten Tipps und Tricks für Frauen in der Tech-Branche

Die einen bekommen Schokolade, viele bekommen Blumen und die Berliner kriegen frei – die Rede ist vom Weltfrauentag. Auch wir wollen dieses Datum zum Anlass nehmen, um auf die bestehenden Schwierigkeiten für Frauen in der IT-Branche aufmerksam zu machen. In unserer wöchentlichen Artikelserie Women in Tech haben wir bereits zahlreiche erfolgreiche Frauen aus der IT-Branche vorgestellt. Heute präsentieren wir Euch die Top 7 ihrer Tipps und Tricks.

Planet Android: Google, Microsoft und die „Rewarded Products“, der WorkManager und Opera 50

Diese Woche war wieder einiges los auf dem Androiden-Planeten. Google Play führt sogenannte „Rewarded Products“ ein und erhöht damit das Einkommen von App-Entwicklern. Außerdem wurde der Android Jetpack WorkManager vorgestellt – ein androides Heinzelmännchen, das das Erledigen zurückgestellter Aufgaben automatisiert. Obendrauf gibt es eine neue Android-Bibliothek namens Blurry und die 50. Version von Opera.

Erfolgreiche App-Entwicklung: „Nutze bekannte Icons und Bedienkonzepte, anstatt alles neu zu erfinden“

Eine erfolgreiche App bringt nicht nur Unternehmen, sondern vor allem auch seine User in vielerlei Hinsicht weiter. Doch was muss man beachten, damit eine App auch wirklich den gewünschten Erfolg erzielt? Wir sprachen mit Pierre Liebsch, Mobile und Enterprise Developer bei der OPEN KNOWLEDGE GmbH, im Zuge der MobileTech Conference & Summit 2019 unter anderem über die Do’s und Dont’s für eine erfolgreiche App.