Jane Elizabeth

Jane Elizabeth
Jane Elizabeth ist eine Redaktionsassistentin für JAXenter.com
Beiträge dieses Autors

Anonym auf GitHub: Gitmask verschleiert Identität

Anonymität ist, gerade in Bezug auf das World Wide Web, ein wichtiges Thema – das gilt natürlich auch für Entwickler. Manchmal möchte man nicht, dass die Welt erfährt, an welchen Projekten man mitarbeitet. Dank Gitmask kann man nun auf GitHub auch anonym arbeiten.

Sicher in GitHub mit Security Alerts und Dependency Graphs

Sicherheitsrisiken sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden, doch es kann ermüdend sein, stets ein wachsames Auge auf alle potentiellen Gefahren zu werfen. In Sicherheitsfragen können Nutzer nun auf GitHubs Dependency Graph und Security Alerts zurückgreifen, diese sollen dabei helfen, mögliche Schwachstellen und Sicherheitslücken leichter aufzuspüren.

Spring 5 erscheint am 28. September

Das Spring Team war den Sommer über schwer beschäftigt mit der Vorbereitung für das anstehende Release des Spring Framework 5.0. Der finale Release Candidate ist jetzt verfügbar und das Veröffentlichungsdatum für das GA ist terminiert. Man darf also ein Kreuz im Kalender machen: Das neue Spring Framework 5.0 wird Ende des Monats verfügbar sein.

Entwickler, Coder oder Engineer: Wo ist der Unterschied?

Was ist schon ein Name? „Krieg der Nomenklaturen“ klingt vielleicht ein wenig mittelalterlich für eine moderne Industrie wie die IT, aber gibt es denn ernsthaft einen Unterschied zwischen Coder und Entwickler, Software Engineer und Softwarearchitekt? Es kommt einem gerade so vor, als würden ständig neue Jobbezeichnungen aus dem Boden wachsen: Code-Architekt? Softwaregärtner? Programming Ninja? Für so einen Quatsch wurde ich nicht ausgebildet!

Open Source Skills boosten die Karriere

Open Source treibt die Welt an, von Google, über Facebook bis Twitter, Android Smartphones und Linux in autonomen Fahrzeugen. Eine Studie der Linux Foundation bestätigt, dass Entwickler mit Kenntnissen in Open Source Software heiß begehrt sind.

Stack Overflow führt Channels ein: Frag doch das Team!

Frag die Entwickler-Community, bekomm‘ eine Antwort. Das ist das Prinzip hinter Stack Overflow. So lange das problematische Codestück kein proprietäres ist, konnte Entwicklern geholfen werden. Nun können sie auch Dinge fragen, die nicht in die Öffentlichkeit geraten sollen. Mit Stack Overflow Channels sind teaminterne, private Q&A-Runden möglich.

GitHub lädt Entwickler zum Open-Source-Friday ein

Open Source regiert die Welt – zumindest was die Tech-Branche angeht. Gleichzeitig ist es jedoch manchmal schwer zu wissen, wo man am besten anfangen sollte oder wo die eigenen Talente am nötigsten gebraucht werden. Laut GitHub ist es höchste Zeit, der Community etwas zurück zu geben und sich mit seinem Können einzubringen. Und dafür wird der Einstieg einfacher als je zuvor gestaltet.